[ Tags: brauche | dringend | hilfe | mehrere | frösche | eingegangen ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Brauche dringend Hilfe mehrere Frösche eingegangen
Sgail
Member
***


Beiträge: 643
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2008
Status: Offline
Beitrag: #21
RE: Brauche dringend Hilfe mehrere Frösche eingegangen

Na ja Janthinobacterium lividum ist ein in der Natur vorkommendes Bodenbakterium. Zugegebenermaßen ist stößt es eine toxische Substanz aus, die aber in dem Fall ja gewünscht ist. Sprich genau diese Substanz (scheinbar ein Farbstoff) ist es, der den Pilz absterben lässt. Die toxizität von Janthinobacterium lividum nimmt mit zunehmender Organisationshöhe des Organismus auf den es einwirkt ab. Soweit ich das rausfinden konnte waren adulte Daphnien schon nicht mehr sonderlich gefährdet.
Damit sollte den Fröschen von den Bakterien keine all zu größe Gefahr drohen. In dem BBC Bericht ist ja auch die Rede davon, daß die Methode bei in Gefangeschaft gehaltenen Fröschen recht gut funktioniert hat. Die Wissenschaft sich aber die Frage stellt, ob ein großflächiges Ausbringen der Stämme in die Wildbahn nicht eine neuerliche Gefahr birgt. Solche "Versuche" haben ja in der Vergangenheit schon gezeigt, daß das nicht das Gelbe vom Ei ist. Insofern hast du mit Teufel und Belzebub sicher recht.


Gruß Hayo
----------------------------------------------------------
Die Vorbedingung für alles wirkliche Wissen ist ein präzises
Unterscheidungsvermögen für die Grenze zwischen dem,
was man wirklich weiß, und dem, was man bloß meint.
[Konfuzius]

24.07.2008 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tricolor69
Junior Member
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #22
RE: Brauche dringend Hilfe mehrere Frösche eingegangen

Hallo zusammen
meine Frau ist zwar auch Lehrerin (Religion) aber ob das reichtWink
Ein Becken scheint nicht von der Pest betroffen zu sein. Habe es außenrum desinfiziert und extra gestellt. Mal sehen was passiert.
Heute 2.ter Badetag. Keinen Ausfall, die Tiere fressen aber nicht (sind allerdings rech kräftige Tiere). Kleinteile im Ofen bei 110°C ausgeheizt, leichte Deformation an den Lampenfassungen. Funktionieren aber noch. Morgen früh ausräumen der Becken und ausheizen im Industrieofen.

Gruß Frank

24.07.2008 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ctenopoma
Super Moderator
******


Beiträge: 1.188
Gruppe: Super Moderators
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #23
RE: Brauche dringend Hilfe mehrere Frösche eingegangen

Hi Frank!

Wie machst Du das mit den Einrichtungsgegenständen, die Du nicht retten kannst?
Werden die verbrannt, oder gekocht/gebacken?Nur in die Mülltonne werfen ist doch recht riskant.
Aber halte uns weiter auf dem Laufenden!

Sgail:
Wie gesagt, im kleineren Rahmen müsste man das durchaus mal testen können. Kannst Du Deinen Mikrobiologen mal fragen, ob er da Erfahrungen in Bezug auf Frösche hat?
Ich bin ja nicht ganz gegen diese Methode. Ganz im Gegenteil, das interessiert mich sehr. Aber ich habe immer die Befürchtung, daß man damit irgendwo (wenn vielleicht nicht in der "großen Natur" dann vielleicht doch im Mikroklima der Terrarien) Schaden anrichtet, der größer ist, als der Nutzen. Da es ja noch nicht ganz ausgetestet ist.

Gruß

Ctenopoma

24.07.2008 21:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sgail
Member
***


Beiträge: 643
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2008
Status: Offline
Beitrag: #24
RE: Brauche dringend Hilfe mehrere Frösche eingegangen

Ich versuche mal meine Fühler zur alten Uni auszustrecken. Ich weiß allerdings nicht ob ich da was erreiche. Paralell versuche ich mal in der Fakultät an zu rufen, die diese Schulversuche anbieten. Vielleicht erreiche ich da was - oder die können mir jemanden nennen, der mir da mehr sagen kann. Wenn ich was erfahren sollte teile ich das hier mit.


Gruß Hayo
----------------------------------------------------------
Die Vorbedingung für alles wirkliche Wissen ist ein präzises
Unterscheidungsvermögen für die Grenze zwischen dem,
was man wirklich weiß, und dem, was man bloß meint.
[Konfuzius]

24.07.2008 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tricolor69
Junior Member
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #25
RE: Brauche dringend Hilfe mehrere Frösche eingegangen

Hallo Ctenopoma,
Einrichtunsgegenstände zum Entsorgen habe ich heute mit den Terrarien zusammen in zwei Industrieöfen ausgeheizt (4Std. 110°C, war das Limit für die Profile der Schiebetüren). Habe damit den Produktionsbereich in ein Tropenhaus verwandelt (zumindest was den Geruch betrifft). Danach in Müllsäcke verpackt und ab in die thermische Entsorgung.
Nach dem heutigen Bad habe ich gesehen, daß die behandelten Frösche sich häuten. Ich hoffe, das ist kein schlechtes Zeichen.

Gruß Frank

25.07.2008 22:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
thomas.weissbach
Unregistered


Beitrag: #26
RE: Brauche dringend Hilfe mehrere Frösche eingegangen

Hallo Zusammen,
habe mich seit meiner letzten mail betreffend Chytrid in meinen Beständen nicht mehr gemeldet.
von meinen über 40 Tieren leben trotz Behandlung (siehe mein Thread)mit Itrakonazol keine Tiere mehr.
Der Pilz hat es durch alle meine Terrarien geschafft, obwohl ich nach dem ersten Befund extrem (!) vorsichtig war, und jedes Terrarium mit separaten Materialien pflegte und fütterte...

In diesem Sinne wünsche ich Dir mehr Glück bei der Behandlung Deiner Tiere.

Entsorgung von Material; unbedingt restlos alles das mit den Tieren in Verbindung kam entsorgen oder zumindest abkochen (ich hatte die Sachen bei 80°C für 20 Minuten erhitzt, keine Ahnung ob dies ausreicht).

Gruss, Thomas

15.08.2008 19:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation