[ Tags: drosophila | flugunfaehig | machen ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Drosophila flugunfaehig machen
wojtek
Member
***


Beiträge: 72
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Beitrag: #1
Drosophila flugunfaehig machen

Hi

ich zuechte keine Fruchtfliegen, sondern fange wilde Drosos ueber meinem Komposthaufen.
Bestaeubt koennen sie ca. 1 h lang nicht fliegen, ich nehme an sie sind zu schwer.
Nach der Stunde sind die nicht gefressenen Ueberlebenden jedoch wieder flugfaehig.
Gibt es eine Methode sie (also flugfaehige, wilde Fliegen) dauerhaft flugunfaehig zu bekommen?
Hier gibts doch ne Menge Member mit wissenschaftlichem Hintergrund...habt Ihr irgendwelche Tricks auf Lager?

schoenen Gruss
Wojtek

04.11.2016 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 685
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Drosophila flugunfaehig machen

Hallo Wojtek

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dauerhaft flugunfähig gemacht weren können.

Allenfalls kannst du versuchen die gefangenen Fliegen im Kühlschrank zu kühlen,
so sind sie eine gewisse Zeit nicht mer in der Lage zu fliegen.

Mit freundlichen Grüssen wefi

04.11.2016 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benutzername
Member
***


Beiträge: 39
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2014
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Drosophila flugunfaehig machen

Flügel ausrupfen Smile

denke durch das kühlen werden sie sich garnicht mehr groß bewegen oder?!

wieso züchtest du nicht einfach? Halte ich für weniger Aufwand

LG

04.11.2016 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wojtek
Member
***


Beiträge: 72
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Drosophila flugunfaehig machen

och, mein Aufwand haelt sich in Grenzen. Mit dem Kescher zum Komposthaufen gehen, rumwedeln, den Fang einstaeuben, fertig.
Ich muss keine Glaeser/Behaelter reinigen, Brei anruehren, Fliegen ansetzen, ueber Milber aergern...

Und ich denke, dass die Kompostfliegen in Richtung "Wiesenplankton" gehen.
Bekommen abwechslungsreiches Futter und es ist ein Mix aus mindestens 4 verschiedenen Drosoarten...

Ob das alles so stimmt weiss ich auch nicht, beobachte es erst seit ca. 1 Jahr.

05.11.2016 17:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dolgan
Member
***


Beiträge: 52
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2015
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Drosophila flugunfaehig machen

Lege doch ein Stück Banane ins terrarium. Da sammeln die sich dann Smile

05.11.2016 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Don Martin
Member
***


Beiträge: 79
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2013
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Drosophila flugunfaehig machen

wojtek schrieb:
och, mein Aufwand haelt sich in Grenzen. Mit dem Kescher zum Komposthaufen gehen, rumwedeln, den Fang einstaeuben, fertig.
Ich muss keine Glaeser/Behaelter reinigen, Brei anruehren, Fliegen ansetzen, ueber Milber aergern...

Und ich denke, dass die Kompostfliegen in Richtung "Wiesenplankton" gehen.
Bekommen abwechslungsreiches Futter und es ist ein Mix aus mindestens 4 verschiedenen Drosoarten...

Ob das alles so stimmt weiss ich auch nicht, beobachte es erst seit ca. 1 Jahr.


Und was machst Du im Winter?

Ok, habe gerade festgestellt, das Du offenbar auf den Philippinen wohnst.
Damit hat sich die Frage erübrigt, da die Philippinischen Winter ja sehr lau sein sollen.

Grüße
Thomas

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.2016 19:01 von Don Martin.

05.11.2016 18:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
helmut
Member
***


Beiträge: 24
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Drosophila flugunfaehig machen

Es gibt meines Wissens nur die eine aber sehr einfache und sichere Möglichkeit. Einfach jeder Fliege die Flügel ausreißen und schon kann sie nicht mehr fliegen.

LG
Helmut

06.11.2016 10:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wojtek
Member
***


Beiträge: 72
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Drosophila flugunfaehig machen

helmut schrieb:
Es gibt meines Wissens nur die eine aber sehr einfache und sichere Möglichkeit. Einfach jeder Fliege die Flügel ausreißen und schon kann sie nicht mehr fliegen.


lustig, aber meine Eingangsfrage ist tatsaechlich ernst gemeint.

07.11.2016 01:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dolgan
Member
***


Beiträge: 52
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2015
Status: Offline
Beitrag: #9
RE: Drosophila flugunfaehig machen

Hi,

meines Wissens gibt es keine möglichkeit flugfähige Fruchtfliegen flugunfähig zu machen.

Wenn die frisch eingestäubt sind fliegen die schlechter. Die Methode mit dem Kühlschrank wurde schon genannt.

Ich hatte bereits geschrieben das Du ein stück Obst auf eine Unterlage legen könntest. Dort werden sich die Fliegen wahrscheinlich sammeln. Hat auch den Vorteil das du sie noch etwas aufwertest durch das füttern. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.

MfG

Erik

11.11.2016 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wojtek
Member
***


Beiträge: 72
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Beitrag: #10
RE: Drosophila flugunfaehig machen

Falls es irgendwen interessiert:
Ein Bespruehen der Fliegen mit Wasser (oder Vitaminloesung) haelt sie auch sehr lange auf dem Boden

02.02.2017 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation