[ Tags: drosophila | zuchtschrank | kühlschrank ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank
Boerdy
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2015
Status: Offline
Beitrag: #1
Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

Moin.
Ich möchte keine Drosos in meinem Froschraum züchten.
Deswegen würde ich gerne einen Kühlschrank zum Zuchtschrank umbauen.
Was benötige ich dafür? Oder hat jemand eine bessere Idee für einen Zuchtschrank?

Viele Grüsse
Björn

06.12.2019 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mikeg
Member
***


Beiträge: 32
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2018
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

Hallo Björn,

ich bin jetzt nicht sooo der Droso-Experte, aber Du solltest bei der Unterbringung in einem relativ kleinem Raum die Belüftung und die Temperatur bedenken. Stehen Drosos zu warm, ist mit der Vermehrung Essig. Meine besten Erfolge hatte ich bei der Lagerung auf dem Fußboden (unter dem Regal). Tageslicht ist gewiss ausreichend-gelegentlich lese ich sogar von Dunkelhaltung. Ist nicht so meins. Ein Tag/Nachtrhythmus erscheint mir natürlich.

Bei schlechter Belüftung könnten auch Milben ein Thema werden, aber da sollen sich Nutzer äußern, die damit mehr Erfahrung haben. Ich habe für mich immer auf gute Belüftung um Zuchtboxen geachtet und hatte nie Probleme.

Ich weiß nicht, was Deine Beweggründe für den Zuchtschrank sind. Wenn es Dir um den Geruch geht, dann kann ich nur das Gemisch von Apfelmus u. Haferflocken empfehlen. Ich rieche da nix. Ich gebe etwas Hefe und einen Schuss Essig dazu. Beides rieche ich nur mit dem Rüssel überm Glas Wink

Viel Erfolg

Mike

06.12.2019 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boerdy
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2015
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

Hi Mike,
ich möchte die Ansätze nicht im Froschraum stehen haben.
Eigentlich nur wegen der Milben.Springschwänze sind im Froschraum.
Ich möchte auch nicht die Fliegen im Haus züchten.
Deswegen dachte ich an einen Kühlschrank oder eine andere Art von Schrank

06.12.2019 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mikeg
Member
***


Beiträge: 32
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2018
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

Hallo Björn,

eventuell hast Du die Möglichkeit, eine Seitenbelüftung anzubringen? Das wäre zumindest mein Weg. Bei Fliegen musst Du keine hohen Temperaturen halten. Da ist die Dämmung egal.

Wenn Du die Ansätze nicht zu alt werden lässt, gute Belüftung hast und eventuell vor Besatz die Fliegen mit feinem Mehl/Kalkpulver absiebst, sollte sich das Milbenproblem beherrschen lassen. Die Variante, die Becher in ein Wasserbad mit einigen Tropfen Spülmittel zu stellen, kennst Du bereits? Das behindert die Verbreitung der Milben. Eventuell könntest Du sie dann auch im Froschraum ziehen, da eine Verbreitung über das Wasserbad ausgeschlossen ist. Ein Gedanke ...

VG

Mike

07.12.2019 10:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 128
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

Hey Björn.

Bist du bei deinen Planungen schon weiter gekommen?
Ein Bekannter hat einen Schrank, in dem er durch einen Ventilator einen Luftaustausch nach draußen realisiert hat. Sollte der Austausch nicht gewährleistet sein, wird die Luft sehr stickig.

Viele Grüße
Sven



http://www.dendro-paschen.de

18.12.2019 13:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Satyriel
Member
***


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2018
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

mikeg schrieb:
Tageslicht ist gewiss ausreichend-gelegentlich lese ich sogar von Dunkelhaltung. Ist nicht so meins. Ein Tag/Nachtrhythmus erscheint mir natürlich.


Meine Drosos stehen komplett im Dunkeln, hat sich nie negativ ausgewirkt.

18.12.2019 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boerdy
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2015
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

Hi,
leider nein.
Hatte mal etwas mit einer Aquarienpumpe gelesen.Weiss aber nicht wie stark dei sein müsste.
Mit einem Ventilator würde ja ein Wärmeverlust enstehen, selbst wenn dieser nicht dauerhaft läuft.

19.12.2019 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mikeg
Member
***


Beiträge: 32
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2018
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Drosophila Zuchtschrank aus Kühlschrank

Guten Morgen,

wenn Du nur Drosos in dem Schrank ziehen willst, sollte der Wärmeverlust eines Lüfters unkritisch sein. Drosos machen eher bei hohen Temperaturen Probleme in der Vermehrung. Allerdings würde ich, wenn die Raumtemperatur des Standortes schon recht frisch ist, da auch nicht stramm kalte Luft rein pusten. Vielleicht wäre ja eine Lösung, einen PC-Lüfter über eine Schaltuhr partiell zuzuschalten.

Du wirst Dir bei Deinem Vorhaben Gedanken gemacht haben, aber ich würde die Drosos ohne Schrank ziehen. Dessen Erfordernis sehr ich eher bei Futtertieren, die wärmer stehen müssen zur Erhaltung der Temperatur.

Beste Grüße und frohes Fest an alle.

Mike

23.12.2019 08:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation