[ Tags: erbsen- | wickenblattläuse | zusammen | züchten ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Erbsen- und Wickenblattläuse zusammen züchten
Satyriel
Junior Member
**


Beiträge: 7
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2018
Status: Offline
Beitrag: #1
Erbsen- und Wickenblattläuse zusammen züchten

Hallo zusammen.

Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht, Wickenblattläuse (Megoura viciae) und Erbsenläuse (Acyrthosiphon pisum) zusammen in einer Erbsenbox (in meinem Fall 70x40cm) zu züchten?
Ich habe das Ganze jetzt mal versucht und habe den Eindruck, dass die Vermehrungsrate von M. Viciae höher ist, als die von A. pisum und befürchte daher, dass sich die Wickenblattläuse auf kurz oder lang gegen ihre helleren Kollegen durchsetzen werden. Weiß jemand mehr?

Zudem hätte ich noch eine generelle Frage zu den den beiden Blattlausarten: Ich habe gelesen, dass Ranitomeya Arten Erbsenblattläuse bevorzugen würden. Hat jemand ähnliche oder konträre Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank im voraus!

19.05.2018 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tropenzimmer.eu
Member
***


Beiträge: 10
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2018
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Erbsen- und Wickenblattläuse zusammen züchten

Grüße Dich,

prinzipiell stellt sich doch erst einmal die Frage nach dem Sinn, zwei Arten, die in direkter Nahrungs- und Lebensraumkonkurrenz zueinander stehen, zusammen züchten zu wollen. Das läuft zwangsläufig darauf hinaus, dass Art A versucht Art B zu verdrängen bzw. zu unterdrücken. Auf kurz oder lang wird sich die Art durchsetzen, die sich schneller vermehrt und schneller wächst.

Gruß

09.06.2018 19:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 80
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Erbsen- und Wickenblattläuse zusammen züchten

Hi.

Ich hatte in meinen EBL-Ansätzen auch mal Wickenläuse. Die Wickenläuse haben sich letztendlich durchgesetzt und die EBL "platt gemacht".

Beim Verfüttern konnte ich nicht beobachten, dass Ranitomeyas die eine oder die andere Art bevorzugen.

Beste Grüße
Sven

10.06.2018 22:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation