[ Tags: erbsenblattläuse ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Erbsenblattläuse
Tobinski
Junior Member
**


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Beitrag: #1
Erbsenblattläuse

Hallo Leute,

hat hier schon mal einer von Euch im Terraristikladen bestellt?

Futtertier Erbsenblattläuse.

Wie sind Erbsenblattläuse, verfüttert das jemand von Euch an seine Pfeilgiftfrösche?! Danke!

27.03.2017 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 685
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Erbsenblattläuse

Hallo

Ich verfüttere immer auch Erbsenblattläuse, sie lassen sich auch gut mit Vitaminpulver einstäuben. Erbsenblattläuse sind nach meiner Einschätzung eine sehr gute Ergänzung zu den Drosphila und Springschwänzen.

Mit freundlichen Grüssen wefi

27.03.2017 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Erbsenblattläuse

Hi.

In dem Laben habe ich noch nicht bestellt und finde die Erbsenblattläuse dort auch überteuert.

Generell sind EBL aber sehr gut zu verfüttern. Sie lassen sich übrigens super züchten ;-)

Viele Grüße
Sven

27.03.2017 13:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 685
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Erbsenblattläuse

Hallo

...Erbsenblattläuse dort auch überteuert...

Die Erbsenblattläuse lassen sich mit wenig Aufwand leicht züchten.


Mit freundlichen Grüssen wefi

27.03.2017 14:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Budde
Member
***


Beiträge: 11
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2013
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Erbsenblattläuse

Hallo,

Erbsenblattläuse sind ein super Futter und auch deutlich nahrhafter als Drosophila. Es ist jedenfalls aufwendiger die Drosophila aufzuwerten.

Gruß Marcel


Meine Webseite: http://mbreptiles.jimdo.com
27.03.2017 15:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tobinski
Junior Member
**


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Erbsenblattläuse

Inwiefern überteuert?
Hast du einen Tipp wo es die günstiger gibt und wie teuer die dann sind?


Naja das selbstzüchten ist eine Alternative Aber leider nciht so viel Zeit dafür. Da kauf ich die lieber.

Danke Wink

29.03.2017 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kingii
Member
***


Beiträge: 16
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2013
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Erbsenblattläuse
29.03.2017 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Erbsenblattläuse

Hallo.

Ich hätte dir auch Kerf empfohlen. Ich selbst regelmäßig vor Ort. Da stimmt nicht nur der Preis, sondern auch die Qualität.

Viele Grüße
Sven

30.03.2017 08:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tobinski
Junior Member
**


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Beitrag: #9
RE: Erbsenblattläuse

Dank für die alternativen. Habe aber nun mal http://www.terraristikladen.de/de/futter...lattlaeuse die ausprobiert.

Sind echt super und auch die Qualität stimmt.

21.04.2017 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation