[ Tags: frage | wegen | bodengrund???? ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (5): « Erste < Vorherige 1 2 3 [4] 5 Nächste > Letzte »
Frage wegen Bodengrund????
wefi
Member
***


Beiträge: 685
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #31
RE: Frage wegen Bodengrund????

Hallo

Dann bin ich gespannt auf deine Langzeiterfahrungen.

Mit freundlichen Grüssen wefi

16.03.2016 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pommes
Member
***


Beiträge: 243
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Beitrag: #32
RE: Frage wegen Bodengrund????

Hi wefi,
ich wollt mal nach der Bezugsquelle von Extensiverde fragen
Grüße
Werner

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2016 19:40 von pommes.

16.03.2016 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jens
Member
***


Beiträge: 574
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #33
RE: Frage wegen Bodengrund????

...lasst alle arten von feinem substrat weg. ist nicht biotopgerecht. der regenwaldboden ist ein extrem drainagefähiges system mit einer laubschicht. direkt nach dem regen ist er trocken!!!

ich verwende blaue aquarienmatten als drainageschicht, lege darauf WENIGE weißtorfplatten und ordentlich laub auf.

die frösche lieben es. auch wenn es mit sicherheit viele wege gibt, die frösche brauchen trockenen boden, hohe luftfeuchte und laub. alles andere ist nicht biotopgerecht.

LG

Jens

16.03.2016 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Volker 68
Member
***


Beiträge: 16
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2016
Status: Offline
Beitrag: #34
RE: Frage wegen Bodengrund????

pommes schrieb:
Hi wefi,
ich wollt mal nach der Bezugsquelle von Extensiverde fragen
Grüße
Werner


Hallo Werner,
da mich die Frage auch interessiert und diesbezüglich keine Antwort kam bin ich selbst auf die Suche gegangen. Rolleyes In der Schweiz bietet jemand Extensiverde für die Dachbegrünung an. Leider war das der einzige Hinweis den ich fand. Also machte ich mit Dachbegrünung weiter und wurde fündig. Am besten von meinen Recherchen fand ich einen Ebay-Shop der allerlei Böden im Portfolio hat. Ich weiß nicht ob einer davon gemeint ist aber das ganze sieht mir vielversprechend aus.
http://stores.ebay.de/Terra-Shop-WH?_trk...7675.l2563
Das ich nicht ganz verkehrt liege sagt vielleicht schon der Name "Terra-Shop" wobei mir persönlich dieser Blähschiefer am besten gefällt.


Gruß Volker

Ich grüße alle die mich mögen und die, die mich nicht mögen können mich gern haben

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.2016 15:59 von Volker 68.

19.03.2016 15:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pommes
Member
***


Beiträge: 243
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Beitrag: #35
RE: Frage wegen Bodengrund????

Hi Volker,
sieht interessant aus.
Ich denke genannte Extensiverden sind Gemische aus Split, Tuff etc. ...

Da wären die Mischungsverhältnisse und verwendete Körnungen die sich bewährt haben interessant.
Vlt. läßt der eine oder andere noch was an Infos raus.
Grüße
Werner

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.2016 17:06 von pommes.

19.03.2016 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 685
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #36
RE: Frage wegen Bodengrund????

Hallo

Extensiv Substrate die ich verwende und meine sind rein Mineralische, relativ grobe Mischungen aus gebrochenem Leca, Bims, Splitt, Sand etc. Sie werden für dünnschichtige Extensiv Begrünungen auf Dächern verwendet. Schaut euch in Gartenbaubetrieben oder bei Dachbegrünern um, allenfalls auch im Baustoffhandel oder bau Baumschulisten. In der Schweiz gibt es die Firma HF, Hydro Freiland von Forster in Golaten.

Mit freundlichen Grüssen wefi

19.03.2016 17:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zysik
Member
***


Beiträge: 64
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2017
Status: Offline
Beitrag: #37
RE: Frage wegen Bodengrund????

Hallo
Mich interessiert auch ob ich das Jungle Bedding von Lucky Reptileauch für Frösche verwenden kann? Habe zwar neu angerichtete Regenwaldterra aber wenn gut leufts kommen nach den Sommer Urlaub Dendobraten.Dieser Substrat habe ich bei erfahrenen Händler gekauft ( vor ca.13 Jahren habe ich bei ihn ein Jemen Chameleon gekauft und war gut beratten)Da ist soger ein Chamelon und Frosch abgebildet.
Klaar kommt noch späther etwas Laub drauf.

Gruß Raimund

20.02.2017 11:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DerSebiss
Member
***


Beiträge: 51
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2015
Status: Offline
Beitrag: #38
RE: Frage wegen Bodengrund????

Ich häng mich hier einfach mal mit rein Tongue .

Der Bodengrund ist in erster linie nur für die Pflanzen notwendig damit sie darin wurzel können und Nährstoffe finden. mann wird nicht um eine ordendliche schicht Laub drumrum kommen das ist einfach Fakt.

Ich habe es auch schon öfter gesehen das Leute ihre Böden nur aus AquarienFiltermatten machen wo sie löcher reinschneiden und die Pflanzen sammt Topf einsetzen. Darauf kommt dann aber auch wieder eine ordendliche schicht Laub.

20.02.2017 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zysik
Member
***


Beiträge: 64
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2017
Status: Offline
Beitrag: #39
RE: Frage wegen Bodengrund????

DerSebiss schrieb:
Ich häng mich hier einfach mal mit rein Tongue .

Der Bodengrund ist in erster linie nur für die Pflanzen notwendig damit sie darin wurzel können und Nährstoffe finden. mann wird nicht um eine ordendliche schicht Laub drumrum kommen das ist einfach Fakt.

Ich habe es auch schon öfter gesehen das Leute ihre Böden nur aus AquarienFiltermatten machen wo sie löcher reinschneiden und die Pflanzen sammt Topf einsetzen. Darauf kommt dann aber auch wieder eine ordendliche schicht Laub.

Hi
Ist schon klar das Laub da rein kommt.Nur ob die Erde kann bleiben.Hoffe das bis Sommer wird das Boden etwas zuwachsen mit Bodendecker .

Gruß Raimund

20.02.2017 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Patric
Member
***


Beiträge: 194
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2008
Status: Offline
Beitrag: #40
RE: Frage wegen Bodengrund????

Bodengrund:
- unten: Pinienrindenmulch
- oben: abgekochtes und getrocknetes Eichen- oder Buchenlaub (NICHT: Bambuslaub wegen Blausäure!)
- Uferbereich für Bäche (ja, meine Grani haben einen Bach): Aquarienkies (= gebranter Quarzkies 2-4 mm)
Fertig

22.02.2017 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation