[ Tags: frosch | krank | passiert | terra? ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?
Susi
Moderator
*****


Beiträge: 370
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Aug 2007
Status: Offline
Beitrag: #21
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

Hi,

noch ein paar Gedankengänge mal von mir ....

Dass ein gesunder Frosch mit Keimen, Parasiten besser zurecht kommt, als ein kranker, ist klar. Parasiten dürfen also nicht überhand nehmen.

Aber wie genau verhindere ich dieses Überhandnehmen???

Wenn jetzt Würmer da sind, sind sie da - und vermehren sich auch - ob jetzt im Frosch oder im Bodengrund, ist ja egal.

Und wenn es zuviel wird, wird auch der gesunde Frosch Probleme kriegen.

Mal blöd gesprochen - in der Natur kann das Tier sich ja eine andere Stelle, ein anderes Habitat suchen, vielleicht trockenere Plätze, vielleicht Sonnenplätze (UV??) oder irgendwas anderes. In unseren Terrarien geht das nicht. Er kann nicht ausweichen - vorausgesetzt, die Tiere haben da überhaupt ein Gespür dafür.
Bleibt also weiter auf den vollgesch.... Pflanzen und Boden hocken.

Oder vielleicht doch immer wieder mal ne ordentliche Trockenzeit durchführen ???

Gruss

Susi

05.02.2013 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
straight
Member
***


Beiträge: 60
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2010
Status: Offline
Beitrag: #22
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

Hallo,


@Susi
Parasitenfrei werden wir unsere Terrarien nie bekommen,das ist auch nicht nötig.
Wir die Halter der Tiere lassen erst den Kot untersuchen wenn wir denken das sich unsere Frösche auffällig verhalten.

Wenn Du mal den Veruch machst und entnimmst Kot bei Fröschen die Augenscheinlich keine Probleme
haben wirst Du feststellen das diese oft einen gleichen Parasitären befall aufweisen wie die Auffälligen Tiere

Die einen Frösche kommen damit klar die anderen nicht.

Als ich mit der Froschhaltung anfing hatte ich genau das gleich Problem, Befall von Nematoden (Rundwürmer / Oxyuren )
Mir wurde damals geraten das komplette Terrarium zu reinigen alles wegzuwerfen, es mit kochendem Wasser auszuwaschen und ein paar Tage Trocken stehen lassen.

Da ich es nicht besser wusste, habe ich es genau so getan.
Wenn ich so zurückdenke 50€uro Pflanzen 20€uro Elastopur und Styropor teuer Spass für die Mülltonne und das direkt bei Beginn des doch so schönen Hobbys.


Ich hielt also meine Tiere 4 Wochen in Quarantäne , und behandelte Sie wie vom TA vorgegeben.
Der Stress für die Tiere während der Quarantäne ist wahrscheinlich schlimmer wie der eigentliche Befall.
Denn wenn ich es richtig anstelle müsste ich den Bodengrund im Quarantäne Becken, täglich nach absetzen des Kots wechseln um eine Neuinfektion zu vermeiden.
Wie ihr sicherlich auch schon bemerkt habt, sitzen nämlich gerade die Futtertiere oft und gerne am Kot oder auf dem Kot der Frösche.
Genau dieses Futtertier wandert dann nochmal in den Magen der Frösche ..... schöner Kreilauf Smile

Nach wenigen Wochen stelle sich trotz des neu eingerichteten Terrariums wieder das gewohnte Bild ein, die Tiere saßen dauerhaft im Wasser !

Ich habe die Tiere damals nochmals mit einem anderen Medikament im Terrarium behandelt und habe in den 3 Wochen Behandlung 3 mal den Bodengrund ausgetauscht und gesäubert in dieser Zeit die Tiere entnommen.
Diese Tiere sind bis heute Gesund und Munter !

@Dendo

klar wenn Du Pflanzen hast die nicht mehr toll aussehen, dann würde ich sie bei dieser Gelegenheit auch wegwerfen.

Alkohol zum Pflanzen reinigen ? Naja die Nematodeneier gehen meines Wissens nicht durch verdünnten Alkohol kaputt.

Was man bei Plfanzen aber immer versuchen kann ist Sie in Kohlesäurenhaltigen Sprudel einzulegen !



Achso und bevor ich es vergesse.

Wenn ihr die Schräge Bodenplatte mit kochendem Wasser reinigen wollt dann müsst ihr erst warmes wasser, dann heisses und dann kochendes Wasser nehmen.
Sonst reist nämlich die Glasscheibe und dann müsst ihr sowie neu einrichten Smile


Gruß
Steven

05.02.2013 15:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dendo
Member
***


Beiträge: 595
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2010
Status: Offline
Beitrag: #23
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

Hi Susi,

die Frage ist doch dann was für ne Art Parasit das ist. Einer der seinen Wirt tötet und nur drin "wohnt" und sich vermehrt:-D

Ganz ehrlich ich habe mich mit Würmern nicht mehr beschäftigt als nötig! Aber es gibt doch sicher solche und solche, oder?

Ich meinte nicht die Optik der Pflanzen @ Steven

Gruß
Jürgen

*Edit* Der Jens hat mich eben auf die Idee des Altbewährten Kaliumpermanganats gebracht! Was ist damit zum desinfizieren von z.B. Pflanzen?


Niveau ist keine Handcreme!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.02.2013 15:19 von Dendo.

05.02.2013 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
humai
Member
***


Beiträge: 546
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2010
Status: Offline
Beitrag: #24
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

hi
ich würde statt kaliumpermanganat eher wasserstoffperoxid verwenden. die wirkung ist die selbe, aber das zerfällt in wasser und sauerstoff, und nicht in mangan und kaliumoxid. dann hat man das wieder im becken. wer weiß wie frösche auf größere mengen mangan reagieren?
ich hab schon von vielen "haltungsmethoden" erfahren, einmal die penible (alles muss sauber und steril sein) und zum anderen die holzhammermethode (was einen nicht tötet härtet ab).
hab beides live gesehen und bede varianten sahen gut aus. den angaben zu folge beides ohne ausfälle in den letzten jahren.

05.02.2013 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dendo
Member
***


Beiträge: 595
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2010
Status: Offline
Beitrag: #25
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

Huhu,

Wasserstoffperoxid ist doch das zeugs was ich auch in der Aquaristik finde für diese CO2 Düngung?! Bekommt man sonst auch in der Apotheke, oder?

Vllt ne gute Sache zumindest für neue Pflanzen!

Gruß
Jürgen


Niveau ist keine Handcreme!
05.02.2013 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
humai
Member
***


Beiträge: 546
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2010
Status: Offline
Beitrag: #26
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

hi
ne wasserstoffperoxid ist n starkes bleichmittel. mit ner verdünnten lösung kannst du z.b. jeans weiß machen oder halt gegenstände desinfizieren, die es richtig nötig haben.
wenn man es verdünnt, würde ich es ohne weiteres an pflanzen anwenden. die haben ja zumindest ne kleine schutzschicht. eventuelle parasiten werden aber sehr wahrscheinlich durchoxidiert.

das kann man liteweise in apotheken kaufen. 30%ige lösung für unter 10€/L. ich würde an einer nicht so wichtigen pflanze testen, wie sich das verhällt, aber 10% lösung sollte schon reichen. schutzhandschuhe nicht vergessen, sonst gibt es weiße flecken auf der haut ;-)

05.02.2013 17:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dendo
Member
***


Beiträge: 595
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2010
Status: Offline
Beitrag: #27
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

Doch das ist das Zeugs aus diesen Oxidatoren.

http://www.oxydator.de/

Ich erinnere mich noch wage mit irgendwas um 3-6%

Gruß
Jürgen


Niveau ist keine Handcreme!
05.02.2013 17:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tosch
Member
***


Beiträge: 34
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2011
Status: Offline
Beitrag: #28
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

hallo zusammen,

wenn ich auch nochmal ein paar desinfektionsmittel einwerfen darf, wie wäre es mit peressigsäure oder formalin, nehmen wir z.b. in der fischzucht, hab aber keine ahnung ob man es eventuell auch für gegenstände im terra anwenden könnte. zur behandlung der frösche gehe ich aber mal davon aus das es ungeeignet ist.

gruß torsten

05.02.2013 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
basti_leo1993
Member
***


Beiträge: 18
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2012
Status: Offline
Beitrag: #29
RE: Frosch krank - Was passiert mit dem Terra?

Dendo schrieb:
Doch das ist das Zeugs aus diesen Oxidatoren.

http://www.oxydator.de/

Ich erinnere mich noch wage mit irgendwas um 3-6%

Gruß
Jürgen


Wenn Ich Mich Auch Mal Einklinken darf Wink

Wir verwenden Oxidatorlösüng zum desinfizieren in Der Aquaristik und in Der Terraristik Benutzen die 30%tige. klappt super. Sie Muss Nachher nur gut ausgespült werden. Für ein bestehendes terra mit Pflanzen usw, würde ich sie nicht verwenden denn sie macht alles kaput auch die pflanzen. (ob 6% oder 30%).
Sonst eine super alternative.


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten...
Für besonders Schlimme haften meine ehemaligen Deutschlehrer. Wink

05.02.2013 21:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation