[ Tags: highlight | wohnzimmer | 140x115x65cm ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 [2] 3 Nächste > Letzte »
Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 114
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #11
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen,

in den letzten zwei Wochen hat sich etwas getan.
Ich konnte in den Kleinanzeigen den gewünschten Unterschrank finden. Es musste ein bestimmter Typ aus einer bestimmten Serie sein damit es sich natlos in unser Wohnzimmer integriert.
Wie der Zufall so wollte habe ich jemanden gefunden der umzog und die Kommode nicht mehr haben wollte. Zustand ist top und der Preis war noch besser :-)

Der Schrank darf laut Herstellerangaben nur mit 50kg belasstet werden. Daher habe ich mir bereits Stahlprofile besorgt und werde den Schrank entsprechend verstärken. Allein das wird ja schon 90-100kg wiegen.

Das Filterbecken war ein weiteres Schnäppchen. Ein Freund hatte noch ein altes Aquarium mit passender Abdeckung und Beleuchtung im Keller stehen. Er wollte dafür nichts haben, bekam aber eine Kiste Bier. Die Trennscheiben für das Filterbecken konnte ich mir noch aus Reststücken zusammenschneiden. Kaufen musste ich nur noch den Aquariumsilikon.

Dann habe ich mich bereits mit der Beleuchtung beschäftigt. Dank der Hammer-WA-Gruppe habe ich mir die Homepage vom Froschmichl angeschaut und werde auf seinen Erfahrungen aufbauen. Ich habe mir bereits 2 LED Lampen (je 120cm, 6500K, 1700Lm) bestellt. Für den UV Anteil werde ich wahrscheinlich zwei Lucky reptile bright sun jungle mit je 30W ergänzen.

Was sagt ihr zu der Beleuchtung? Momentan plane ich eine min 80W Heizung. Daher muss ich wahrscheinlich nicht über die Beleuchtung temperieren.

Gruß
Chris

15.03.2018 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 114
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #12
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo Zusammen!

Letzte Woche konnte ich das Gestell schweißen und lackieren. Heute habe ich das Gestell mit dem Unterschrank verschraubt und mit der Wand verdübelt. Macht jetzt einen schönen, stabilen Eindruck.

Filterbecken und Außenfilter sind schon im Schrank eingezogen. Hoffentlich kommt diese Woche das Glas. Der Terrarienbauer hat beschlossen hier vor Ort zu kleben.

Gruß,
Chris

Ps: Fotos gibts es, kann ich aber dank der altertümlichen Forumssoftware nicht einfügen (größer 500kb 🙈🙊)

03.04.2018 19:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 76
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #13
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hey Chris.

Schön, dass man hier auch noch einmal deine ganze Planung und Umsetzung detailliert nachlesen kann. Jetzt habe ich auch verstanden wozu das Gestell sein soll Smile

Und super, dass du indirekt Werbung für unsere WA-Gruppe machst ;-)

Beste Grüße
Sven

04.04.2018 08:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 114
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #14
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hi Sven,

Ja, ich denke viel über das Projekt nach und gehe teilweise unkonventionelle Wege. So detailliert kann ich das in der Wa Gruppe nicht darstellen...
Nur das mit den Fotos nervt mich hier tierisch. Ich habe keine Zeit alle Fotos auf den Rechner zu ziehen und per Software zu verkleinern. Diese Reglementierung kenne ich aus keinem anderem Forum! Aber vielleicht finde ich ja noch eine einfach App mit der man die Fotos qualitativ verschlechter und dem Forum anpassen kann :-)
Aber nun genug gelästert. Als nächstes gehe ich die Heizung an. Das kann ich auch schon vorbereiten.

Ich würde mich über weitere Kommentare und denkanstöße freuen!

Gruß
Chris

04.04.2018 10:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #15
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hi Chris,

das wäre aber schade wenn du hier keine Fotos einfügst.(vor allem bei so einem Projekt) Also ich kann mit dem Thread dann nur sehr wenig anfangen. Ich möchte ja auch gern sehen was du da schreibst.

Ich frag jetzt mal ganz böse, wenn du keine 2 Minunten/pro Woche hast um hier ein oder 5 Bilder hochzuladen wie willst dann deine Frösche versorgen Tongue.

Handy an PC, Bilder in einen Ordner schieben, Rechtsklick auf das Bild, bearbeiten, Größe ändern, abspeichern.

Solltest du eigentlich meinen "keine Lust" statt "keine Zeit" fänd ich das sehr schade Sad, also lass das Volk teilhaben an Deinem Werk.Big Grin

Ps: es geht auch so. https://praxistipps.chip.de/android-foto...ppts_37146

Gruß Fang

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.04.2018 17:26 von Fang.

05.04.2018 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 114
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #16
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hi Fang,

Natürlich gibt es Fotos. Ist nur nervig, dass es einem so erschwert wird. Klar, ich kann den Laptop aufbauen, Fotos übertragen, dem Forum anpassen und die Qualität runterfahren und online stellen. Aber das weder benutzerfreundlich noch up to date. Wie gesagt, ich kenne das aus keinem andere, Forum...
Naja, hab ne App gefunden mit der ich es scheinbar auch geschafft habe. Mal schauen wie die Qualität ist.
Anbei das Foto vom Gestell und Unterschrank.

Gruß
Chris



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
05.04.2018 19:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 114
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #17
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen!

Mir ist gerade etwas langweilig, daher gibt es ein Update. Das Terra ist schon zu einem großen Teil geklebt:
   
Als nächstes wird die Gaze geklebt, der Schrägboden kommt zum Schluß.
Leider zieht es sich momentan ziemlich. Mein Terrabauer zieht gerade um und kommt nicht an mein Material heran 🙈🙈🙈 Seit zwei Wochen höre ich: „Ich melde mich“.
Wie man auf dem Foto sieht hat sich etwas an der Frontscheibenlösung geändert. Mein Terrarienbauer hat mich überredet von dem rollengelagertem Scheibenrahmen Abstand zu nehmen. Wir haben einfache Kunststoffprofile verklebt und setzen einfach eine Scheibe mit geschliffenen Fingermulden ein. Wenn mir die Lösung nicht gefällt kann ich immernoch den Rahmen bauen und wenn das auch nicht funktioniert kommt notfalls die zwei gewohnten Scheiben zum Einsatz.

Die PVC Verrohrung ist fertig geklebt.

Arbeit macht mir jetzt die Heizung. Da meine Beleuchtung noch nicht steht und ich da sehr wenig Erfahrung habe, möchte ich erstmal die Temperierung einstellen und unabhängig von der Beleuchtung sein. Eigentlich finde ich die Lösung mit der Heizung unter der Gaze klasse. Man kann das Heizkabel jederzeit problemlos austauschen. Allerdings gibt es für mich auch einige Nachteile: Meine Kinder könnten sich daran „verbrennen“, die Gaze müsste bei nem 80w Kabel (oder stärker) auch heiß werden, man kann kaum unterschiedliche Temperaturzonen einstellen da die Wicklung gleichmäßig verteilt werden müssen.
Bisher hatte ich das Heizkabel im Blähton verlegt und damit gute Erfahrungen gemacht. Bei einem aktuellem Terra wäre der Austausch eines Heizkabels allerdings mit einer Neueinrichtung verbunden. Also suche ich jetzt nach einer wartungsfreundlichen Lösung. Ursprünglich wollte ich dafür den Raum unterm Schrägboden nutzen. Darin wollte ich das Heizkabel verlegen und die warme Luft mittels PC Lüfter ins Terra blasen. Leider wich der Terrabauer von meiner Zeichnung ab, dadurch ist die vordere Öffnung nun 8mm kleiner. Klingt nicht viel, aber jetzt komme ich mit meinen Wurstfingern nicht mehr in den Innenraum zwecks Montage.
Momentan arbeite ich an einem kleinem Warmluftgebläse. Mehr dazu wenn ich eine funktionierende Lösung gefunden habe.

Gruß
Chris

27.04.2018 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 114
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #18
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen!

Die Klebearbeiten sind fertig.
   
Schrägboden und Gaze ist drin, oben habe ich zwei Profile geklebt. Hier habe ich nun eine bewegbare Scheibe mit der ich den Querschnitt der oberen Gaze variieren kann.    
Ob ich bei der Lösung bleibe weiss ich noch nicht. Die Schienen sind nur provisorisch geklebt.

Leider fehlt mir noch die Frontscheibe, sie ist meinem Terrabauer beim polieren gebrochen, jetzt ist er erstmal im Urlaub, danach wird neues Material bestellt und nochmal gefertig. Rechne so in drei Wochen mit der neuen Scheibe 😡
Zum Glück habe ich drei Einzelne Scheiben bekommen um das Terra provisorisch zu schließen.

Jetzt zur Heizung:
Oben habe ich ja schon meine Gedankengänge beschrieben. Ich habe mir mit nem 80W Heizkabel, PC Lüfter und PP Rohren ein Heißluftgebläse gebaut.
       
Das Gebläse stand im ersten Versuch unterm Terra und hat über nem Schlauch die warme Luft ins Terra geblasen.
Die Luft im Schlauch hatte über 50*C. 10cm nach Schlauchende 45*C. Ich habe das Gebläse 1Std laufen lassen. Das Ergebnis war ernüchternd. Im unteren Bereich wurde es nicht wärme, oben nur 1,5*C mehr 🤨
Das hatte ich mir anders vorgestellt...

In einem zweiten Versuch habe ich das gesamte Gebläse ins Terra gelegt. Nach 30min: unten +1,1*C; oben +1,6*C. Nicht viel...

Sind 80W zu wenig? Im Winter muss ich +4*C schaffen!!!

Würde mich über ein paar Tipps freuen.

Gruß
Chris

31.05.2018 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #19
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hi Chris.

dein Heizsystem hab ich glaube noch nicht ganz verstanden. Bis jetzt hört es sich für mich so an als ob irgendwo ein ca. 40 mm Schlauch ins Terrarium geht und die im Unterschrank erzeugte Wärme dann eingeblasen wird. Wenn dem so ist, hätte ich Bedenken das der Bereich trocken geföhnt wird.

Ob die Leistung ausreicht um das Terrarium allein zu beheizen wurde ich jetzt nein raten.

Im Winter musste ich schon 3 x 20 W Heizmatten laufen lassen, die Frontheizung (80 W) lief auch oft, dann kommen noch die 2 HQI TS a 70W dazu und zu guterletzt steht ja das Filterbecken mit knapp 80 L Wasser unterm Terrarium was auf 28°c geheizt wird (dafür wird ein 100W Heizstab benötigt). Mittags geht dann noch für 1 - 2 h eine Lucky Reptil Bright Sun an, auch 70 W (am Anfang noch die 2 Elstein-Strahler, hast du ja gelesen). Dann musste ich das Becken noch komplett mit Styropur verkleiden und das alles zusammen bringt bei mir 5 - 6° c. Unterm Spot noch mehr. Also bei 19° Zimmertemperatur dann 24 - 25 °c. Jetzt hätte ich ja einfach das Zimmer auf z.B 21 oder 22°c heizen können, aber das ist uns zu warm Wink.

Jetzt die Tage wo es so warm (heiß) war, habe ich die Heizung im Filterbecken aus, die Bright Sun ist ausgeschaltet, Die Heizmatten und die Frontheizung springen garnicht erst an und die beiden HQI TS werden durch 2 PC - Lüfter voll gekühlt. und ich hatte 25 - 27°c. Wenn es jetzt noch wärmer werden würde, müsste ich wohl an den ganz heißen Tagen die HQI´s ausschalten und mit LED notbeleuchten.

Jetzt sind unsere Becken ja nicht gleich, aber grob kommt es ja hin. Vielleicht kannst Du aus den Werten ein paar Rückschlüsse für dich ziehen.

Gruß Fang

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2018 21:05 von Fang.

01.06.2018 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 114
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #20
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hi Fang,

Du hast das Prinzip im Großen und Ganzen richtig verstanden. Je nachdem wie der Luftstrom geleitet wird kann man etwas trocken fönen. Ich war Donnerstag etwas voreilig, das System schafft locker 1*C pro Stunde. Ich habe es vier Stunden laufen lassen und damit auch die benötigte Temperaturerhöhung von +4*C erreicht.
Allerdings denke ich trotzdem darüber nach den Heizdraht im Boden zu verlegen. Vielleicht in Kabelkanal damit ich ihm bei Defekt einfach heraus ziehen kann???
Ich werde beide Systeme mal aufbauen und vergleichen.
Zusätzlich habe ich den Vorteil, dass ich notfalls auch noch unterm Schrägboden heizen kann. Der ist ja von vorne zugänglich.
Eine Bright sun werde ich auch noch verbauen und wie du schon geschrieben hast, über das Wasser bringen wir auch noch Wärme rein.

Gruß
Chris

02.06.2018 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation