[ Tags: mißbildungen | streichholzbeinchen ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Mißbildungen/Streichholzbeinchen
Bing
Unregistered


Beitrag: #21
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

Ich denke , man kann sich ja auch vor dem Kauf der Frösche , wenn man schon einmal hier im Forum gelandet ist , einen Kontakt zu einem Züchter oder einem Halter aufbauen , der alles gewissenhaft handhabt . Es gibt ja nicht nur schwarze Schaafe.
Und das jeder der sich gerade anfängt ,für Dendrobaten zu interresieren , Quappen und gesunde Frösche aufziehen kann , glaube ich nicht , bzw ,traut sich das warscheinlich ,kaum einer zu . Egal wie einfach es einem später mal erscheint Smile , da gehört schon ein wenig Erfahrung zu , die man mit der Zeit sammeln kann , indem man Kontakte ,zu anderen Froschlern ,oder dem Züchter hält. Für unmöglich halt ich es natürlich nicht Wink.

mfG
Frank

30.05.2011 21:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rindviech
Administrator
*******


Beiträge: 2.781
Gruppe: Administrators
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #22
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

Was gehört denn zur Quappenaufzucht für Erfahrung? Gesunde Quappen sind nicht sehr empfindlich - ich habe Quappen schon in vergessenen Filmdosen im Terri gefunden wo die Flüssigkeit schwarz vor verwesenden Drosos waren - die Quappe hättest mal sehen sollen gut genährt und Fidel.

Die Fehler werden an anderer Stelle gemacht aber gesunde Quappen von gesunden Eltern zur Methamorphose zu bringen ist kein Kunstwerk.


http://www.frogtalk.de
Gespräche über Pfeilgiftfrösche
____________________________
Ich weiss nix!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.2011 21:18 von Rindviech.

30.05.2011 21:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dude
Member
***


Beiträge: 533
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2010
Status: Offline
Beitrag: #23
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

du sagst es "gesunde Quappen von gesunden Eltern" woher weiß ich was gesund ist und was nicht die tiere können für mich super aussehen und für dich sind das körperliche Fracks wenn das Hobby so einfach wäre dürften eigentlich keine so genannten anfängerFehler passieren


Mfg Thomas


Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.



30.05.2011 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bing
Unregistered


Beitrag: #24
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

Naja ist ja egal , ist ja nur meine Meinung ,das sich das kaum einer zutraut. Und Fehlerquellen , gibt es auch bei der Gelegeaufzucht . Eine gewisse Erfahrung , macht da jeder , sonst würde es nicht so viele verschiedene Anleituneg dazu geben .

Aber nun mal wieder zurück zu den Fröschen um die es geht.

mfG
Frank

30.05.2011 21:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rindviech
Administrator
*******


Beiträge: 2.781
Gruppe: Administrators
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #25
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

Die anfängerfehler sind:
1. Man verwendet zu viel unspezifische Chemie im Becken
2. Man überfüttert die Tiere
3. Man stört die Tiere zu Häufig
4. Man hält keine Quarantäne ein
5. Die Tiere werden zu nass oder zu trocken gehalten
6. Die Tiere werden zu kalt oder zu warm gehalten
7. Die Terrarien sind zu schlecht ventiliert
8. Man vergesellschaftet auf Teufel komm raus
9. Man beschränkt sich bei der Beleuchtung auf billig und nicht auf effizient.
10. Man ernährt die Tiere zu einseitig und verlässt sich auf unspezifische Pülverchen
12. Man hält die Tiere bei zu konstatem klima
11. Man macht sich zu viele Gedanken um die Terrariengestaltung anstatt erstmal 1-10 abzuarbeiten.

Mehr fällt mir jetzt dazu nicht grossartig ein .......
Ich denke die sind alle vermeidbar oder?

Und da geb ich Dir recht der Anfänger wird weder gesunde jungtiere noch gesunde Paare erkennen - ich kann das auch nicht und frage immer jemand der behauptet er kann das - ob er das kann weiss ich allerdings auch nicht - ich denke eher nicht, weil ihm der Röntgenblick fehlt.

Deshalb will ich auch gelege - die kriegt man teilweise umsonst von befreundeten Terrarianern, die zu viele Quappen schwimmen haben.


http://www.frogtalk.de
Gespräche über Pfeilgiftfrösche
____________________________
Ich weiss nix!
30.05.2011 22:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ilvy
Member
***


Beiträge: 192
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2009
Status: Offline
Beitrag: #26
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

Hallo salkin,

da ich das Thema mit den Streichholzbeinchen auch gleich mit meinen Einsteigerfröschen durchhatte.....Es wird dir die Entscheidung niemand abnehmen, ob und wie lange die Tiere weiterleben, mußte leider selber treffen.
Nicht einfach, sieht man auch daran, wie verfranzt sich dein Thema hat. Smile

Mein Frosch hat sich damals zum Glück selber auf und davon gemacht, für mich sprang dabei ein stundenlanges googln / doofe Fragestellen heraus....und ich habe schnell kapiert, das die Terraristik in erster Linie ein MARKT ist mit der sich gut Geld verdienen läßt.Die Tiere selber erst in zweiter Reihe stehen.

Grüße Ilvy

31.05.2011 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
salkin
Member
***


Beiträge: 35
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2010
Status: Offline
Beitrag: #27
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

Ja, keine einfache Entscheidung....
Hiernochmal das Foto:


Gruss salkin



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
31.05.2011 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
humai
Member
***


Beiträge: 546
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2010
Status: Offline
Beitrag: #28
RE: Mißbildungen/Streichholzbeinchen

hi
ich finde jetztz nicht unbedingt das der eine kugelig ist. villeicht ein wenig moppelig, aber nicht jeder frosch ist perfekt. ist bei uns doch genauso!
mach mal andere fotos. nach dem foto würde ich die beiden auf jeden fall weiterpflegen...

31.05.2011 19:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation