dendrobatenforum.info - Forum für Dendrobaten - Pfeilgiftfrösche - Pfeilgiftfrosch
Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Druckversion

+- dendrobatenforum.info - Forum für Dendrobaten - Pfeilgiftfrösche - Pfeilgiftfrosch (http://www.dendrobatenforum.info)
+-- Forum: Pfeilgiftfroschterraristik (/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Ernährung (/forumdisplay.php?fid=10)
+--- Thema: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen (/showthread.php?tid=41143)


Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 24.11.2015 13:35

Hallo,
weiß jemand warum es seit längerer Zeit kein Birkhahn-Pulver mehr gibt,
bzw. wo man es bekommen könnte?

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - lehmi - 24.11.2015 15:11

http://www.4frogs.de/sortiment/vitamine-und-mineralien/


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 24.11.2015 16:40

Ist aber leider ausverkauft, bzw. nicht vorrätig. Das BiPuVital-FB ist zwar noch in geringen Stückzahlen zu haben, dieses ist aber zum beimischen, in den Futterbrei gedacht.
Ich suche die Variante zum einstäuben und die ist wie gesagt, im Moment offenbar nirgends zu bekommen

Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - chamfriend - 24.11.2015 19:26

Schon mal hier versucht:

http://www.froschwelt.eu/zubehoer

Vielleicht hat Ralf ja noch was, am besten mal anrufen

Viele Grüße

Siegfried


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 25.11.2015 00:41

Hallo Siegfried,
hat leider auch nichts und wartet schon seit geraumer Zeit auf eine Lieferung.
Mich würde interessieren was der Hintergrund dafür ist, das nichts geliefert wird. Wurde evtl. die Produktion eingestellt?

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - skorpi - 25.11.2015 11:44

Hallo Thomas,

weiß nicht ob dich das weiter bringt.
Ich habe mein letztes original Birkhahn Bestäubungspulver über einen Andreas Friesecke bezogen.
Leider habe ich nicht mehr seine Adresse.
Eventuell kannst du ja mit dem Namen etwas anfangen.

Gruß
Manfred


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Froschtom - 25.11.2015 20:46

Hallo,

wen`s interessiert:
Auf der Seite von Dr. Bretz (http://bretz-blog.blogspot.de/) ist die Birkhahn- Rezeptur unter Blog Archiv/ Vitaminpulver veröffentlicht.

Gruß Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 25.11.2015 22:27

Hallo Manfred,
erinnerst Du Dich in etwa, wo er zuhause ist?

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Gecko - 26.11.2015 07:36

Neustadt am Rübenberge


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - wefi - 26.11.2015 07:37

Hallo Thomas

Dr. Bretz ist im Tessin, in der Schweiz zuhause.

Mit freundlichen Grüssen wefi


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Cookie - 21.12.2015 21:28

Hallo Zusammen,
hat schon jemand was in Erfahrung bringen können?

Mfg Dominik


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - fischkopp59 - 13.01.2016 14:34

Birkhahn Pulver wieder erhältlich


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 13.01.2016 16:49

Wo?????

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Kingii - 17.01.2016 16:00

Würde mich auch interessieren. Bitte um Infos !


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - pommes - 01.02.2016 13:54

Hi Fischkopp,
wäre schön wenn du auch die Quelle bekannt geben würdest,
wenn du das schon in so großen lettern postest.
Grüße Werner


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 01.02.2016 16:27

Hallo,
ich habe bereits die Quelle auf Anfrage von Fischkopp bekommen. Derjenige bekommt es demnächst angeblich, hat mir aber auf die Frage "wann", bis jetzt leider noch keine Antwort gegeben.
Wenn ich mehr weiß, geb ich das natürlich sofort im Forum weiter.

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - wojtek - 02.02.2016 01:57

Hi

falls das Birkhahnpulver nicht mehr zu bekommen ist, empfehlen sich die REPASHY Produkte. Kommen aus den USA. Ich habs auch, weil ich da besser ran komme.
Fuer Froesche gibts Calcium Plus (jeden Tag) und Vitamin A (1 x Woche).
Kann nichts schlechtes darueber sagen.
Der Hersteller Allan Repashy postet auch ab und zu im Dendroboard...das Pulver scheint Hand und Fuss zu haben.

Gibts u.a. bei Ebay und Amazon.


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Bigfoot - 02.02.2016 11:36

wojtek schrieb:
Hi

falls das Birkhahnpulver nicht mehr zu bekommen ist, empfehlen sich die REPASHY Produkte. Kommen aus den USA. Ich habs auch, weil ich da besser ran komme.
Fuer Froesche gibts Calcium Plus (jeden Tag) und Vitamin A (1 x Woche).
Kann nichts schlechtes darueber sagen.
Der Hersteller Allan Repashy postet auch ab und zu im Dendroboard...das Pulver scheint Hand und Fuss zu haben.

Gibts u.a. bei Ebay und Amazon.

Hast du gute Langzeiterfahrungen bevor du ersatzprodukte vorschlägst? es gab auch so ab und an Leute die meinten "echtes Birkhanpulver" hergestellt zu haben, rezeptur war ja auch frei verfügbar, da haben dann aber wohl doch die Aminosäuren oder dergleichen gefehlt, waren auf jedenfall nciht ansatzweiße so gut wie das Original!
Das Pulver das Holger Birkhan da unter die leute bringt hat sich bewehrt und hilft auch bei der Nachzucht heiklerer Arten die bei anderen sachen nciht so gut funktionieren, deshalb wäre ich vorsichtig irgendwelche Ersatzprodukte zu empfehlen!


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - lehmi - 02.02.2016 13:29

Ich benutze Repashy auch seit Jahren ohne Probleme. Vorher habe ich auch das Birkhan Pulver verwendet, auch damit gab es keine Probleme. Ich wechsle die Präparate eh gern mal durch und füttere auch die Fliegen an. Ich denke, auch bei der Supplementierung schadet es nicht etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen. Wenn es das Birkhahn Pulver momentan eh grad nicht gibt, sind Repashy & Co allemal besser als gar nicht zu bestäuben!

Grüße,
Martin


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 02.02.2016 13:32

Bigfoot schrieb:

Das Pulver das Holger Birkhan da unter die leute bringt hat sich bewehrt und hilft auch bei der Nachzucht heiklerer Arten die bei anderen sachen nciht so gut funktionieren, deshalb wäre ich vorsichtig irgendwelche Ersatzprodukte zu empfehlen!


Hallo.
nur wenn es nicht zu bekommen ist und das nun schon seit Monaten, ist es egal wie gut und empfehlenswert es auch sein mag, ziemlich wertlos.
Da bin ich für Alternativen die empfohlen werden immer dankbar, auch wenn sie vielleicht nicht an das Bipu heranreichen.

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Maelzi - 02.02.2016 13:53

Hallo,
was sollte dagegen sprechen mal was anderes zu nehmen wenn das Birkhahnpulver nicht vorhanden ist? Besser etwas anderes als gar nichts. Ich bin nicht der Freund eines einzelnen Produktes, sondern nehme auch gerne Produkte von anderen Herstellern im Wechsel.


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - jens - 02.02.2016 14:09

Ich sehe das genau wie maelzi,

ich bin zwar absoluter fan des birkhahn-pulvers - für mich gibt es nichts besseres.

trotzdem variiere ich stark und verwende mindestens 3-4 pülverchen. in der natur ist es auch die vielfalt, die den frosch stark macht...

Jens


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Bretz - 02.02.2016 17:47

Hallo
Drosos auf billigem, unterdotiertem Futter zu züchten ist üblich, sie anschliessend mit allem aufzustäuben was fehlt, auch. Das ist eine Notlösung. Aber Birkhahn`s Pulver durch 6x Ca und 1x Vitamin A zu ersetzen, geht dann doch zu weit. In meinem Blog kann man die Rezeptur für Birkhahn`s Pulver nachlesen. Das hat ein Konzept und war sehr hilfreich.
Wir sollten aber Drosos haben, die mit allem aufgezogen wurden und dazu eine Lösong fürs gut-loading. Nur ca 6 h bleibt das von den weitgehend leer geschlüpften Fliegen aufgenommene Futter unverdaut im Kropf. Ein permanentes Angebot ist also erforderlich, einmaliges Auffüttern genügt nicht.
Für ein neues Instant wird der Test sein, wie gut sich damit Ameisendrosos züchten lassen. Sie gelten als heikel und gehen nicht auf Küchenabfällen.
Seit einiger Zeit arbeite ich an dieser Sache. Sobald ich eine Lösung habe, komme ich hier zurück.

Mit freundlichen Grüssen
Bretz


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - wojtek - 02.02.2016 21:35

Bigfoot schrieb:
Hast du gute Langzeiterfahrungen bevor du ersatzprodukte vorschlägst?


Ich nutze es jetzt seit 1,5 Jahren. habe frueher auch lieber Birkhahn genommen, das bekomme ich in Asien aber nicht...und Ihr in Deutschland scheinbar momentan auch nicht...deswegen der Hinweis auf die amerikanische Alternative, die auch nicht erst seit gestern auf dem Markt ist.

Wenn es bessere verfuegbare Alternativen gibt, dann nimm sie...und berichte hier darueber.


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 02.02.2016 23:07

Dies sollte eigentlich keine Diskussion darüber werden, welches Pülverchen das Beste ist. Ich glaube das Thema wurde oft genug behandelt.
Mich würde eigentlich mehr interessieren, aus welchen Gründen das Zeug seit Monaten nicht zu kriegen ist, aber vor allem ob, wann und wo es wieder was gibt.

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Bigfoot - 03.02.2016 01:26

wojtek schrieb:

Bigfoot schrieb:
Hast du gute Langzeiterfahrungen bevor du ersatzprodukte vorschlägst?


Ich nutze es jetzt seit 1,5 Jahren. habe frueher auch lieber Birkhahn genommen, das bekomme ich in Asien aber nicht...und Ihr in Deutschland scheinbar momentan auch nicht...deswegen der Hinweis auf die amerikanische Alternative, die auch nicht erst seit gestern auf dem Markt ist.

Wenn es bessere verfuegbare Alternativen gibt, dann nimm sie...und berichte hier darueber.

Naja die sache ist einfach das eine der Vorteile vom Birkhan pulver unter anderem die Aminosäuren sind, diese sind aber genau das was das Pülverchen auf dauer nicht so Stabil machen, ein Im großen Stil industriell gefertigtes Produkt das über die Halbe welt geschippert wird kann deshalb kaum so gut sein wie ein hier in Europa gefertigtes Produkt das meist schon verkauft ist bevor das zru gleichen Zeit in großer Produktion hergestellte Produkt überhaupt im Handel landet!


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Tilo - 03.02.2016 13:27

Nachdem die Mischung von H. Birkhahn was die Aminosäuren angeht auch eher nach dem Motto "Viel hilft viel" gemacht wurde (keine Kritik, nur eine Feststellung) kann man ja auch einfach ein gutes Vitamin-Spurenelemente Präprat nehmen (bspw. auch Repashy oder Korvimin o.ä.) und das mit einem Pulver mit Aminosäureschwerpunkt anreichern. Das habe ich jetzt auf jeden Fall vor. Wenn ich mir die Birkhahn-Rezeptur im Detail anschaue ist das meiner Einschätzung nach prinzipiell genau das was er seinerzeit auch gemacht hat.

Gruß
Tilo


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Tilo - 03.02.2016 15:21

Achs so: Ist kein Geheimnis, hab mir Nekton S bestellt.
Bevor ich jetzt zig PN´s bekomme....

enthält 18 AS (http://www.nekton.de/de/produkte-reader/nekton-s.html)


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 03.02.2016 16:50

Hallo,
was freudiges zum eigentlichen Thema:
Andreas Friesecke hat ab sofort wieder Birkhahnpulver info@aquaterra-park.de
Ich möchte mich bei allen die mir weitergeholfen haben, herzlich bedanken,
insbesonders bei Skorpi und Fischkopp59.

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Maelzi - 03.02.2016 17:43

Hallo,
dann sollte es ja auch wieder in Hamm zu bekommen sein oder?


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Kingii - 07.02.2016 01:12

Auch im Dendroshop endlich wieder erhältlich!!


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - wojtek - 07.02.2016 02:08

Bigfoot schrieb:
...Birkhan pulver unter anderem die Aminosäuren sind, diese sind aber genau das was das Pülverchen auf dauer nicht so Stabil machen...


Es wird damit geworben, dass das BiPuVital 2 Jahre lang haltbar ist. Ich wuerde sagen, das ist auf Dauer stabil.


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Bigfoot - 07.02.2016 14:14

Naja das große Problem was derartige Nährstoffe oft haben sind das sie früher oder später der Oxidation oder anderer Verfallsprozesse zum opfer fallen und deshalb nciht mehr so gut sind was die Wirkung bzw den Nährgehalt angeht!


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Don Martin - 07.02.2016 14:36

Ich glaube mal gehört zu haben, daß die Aminosäuren und Vitamine im Birkhahnpulver gekapselt wären und dadurch auch eine lange Stabilität gewährleistet ist. Wie weit das den Tatsachen entspricht, kann ich nicht sagen, vielleicht weiß ja jemand mehr darüber.

Grüße
Thomas


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - Erik Schoop - 07.02.2016 15:06

ich nehme das Pulver seit 1989, gelagert im Tiefkühlfach. So bleiben Aminosäuren und Vitamine erhalten. Zusätzlich füttere ich die Fliegen einmal die Woche mit Multivitaminsaft . Der wiederum angereichert mit Astaxanthin von Repashy. Wenn man dann noch UV-Bestrahlung durchführt und für ein gutes Klima im Terrarium sorgt, dann vermehrt man jeden Frosch...


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - sven1234 - 27.06.2017 12:22

Hallo!

Anscheinend ist es wieder so weit, dass es überall ausverkauft ist. Welche Alternative nutzt ihr?

Gruß

Sven


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - skorpi - 27.06.2017 13:40

Ja Sven,

sieht ganz so aus, überall vergriffen.
Habe nun mal die Alternative von herpetal Amphib im Einsatz,
mal schauen wie es sich bewährt.
Eines ist schon sicher, es haftet nicht so gut und lange wie das Birkhahn-Pulver.

Gruß
skorpi


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - lehmi - 27.06.2017 14:59

Moin,

ich verwende seit Jahren Repashy Calcium + (ausschließlich). Keinerlei Probleme. Noch nie Streichholzbeinchen oder andere Degenerationen gehabt.
Ich wechsle das Pulver aber auch alle 3 Monate aus (Lagerung bei RT). Die Reste des alten Pulvers mische ich in die Fliegenansätze....schadet nicht und zum wegschmeißen ist es zu schade.

Grüße,
Martin


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - shoerli - 11.09.2017 15:22

Hallo zusammen,

ich bin noch neu auf dem Gebiet der Dendrobaten und habe per google nach ähnlichen Mischungen wie der des Birkhahn-Pulvers gesucht.
Was sagt ihr zu Reptivite D3?
Da sind sowohl die Vitamine als auch die Aminosäuren drin und nachdem ich endlich das mit der Umrechnung von lb auf 100g geschafft hatte scheint mir auch der Gehalt recht ähnlich zu sein (mit leichten Abweichungen).

Lieben Gruß,
Sonja


RE: Kein Birkhahn-Pulver zu bekommen - wojtek - 14.09.2017 01:07

Ich nutze es und kann nichts Nachteiliges sagen.
Es ist immer verfuegbar und haftet gut an Drosos.

tschoe
Wojtek