[ Tags: pumpe | wasserlauf ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Pumpe für Wasserlauf
Frösch
Junior Member
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #1
Shy  Pumpe für Wasserlauf

Hallo und ein fröhliches, neues Jahr!

Ich bin komplett neu hier und das ist direkt meine erste Frage an die Experten.Smile

Zur Zeit plane ich ein Terrarium mit Wasserrinnsal. Soll heißen es soll Wasser in kleiner aber stetiger Menge an einem Teil der Rückwand runterrieseln und dann hoffentlich plätschernd in einem kleinen, flachen Bassin landen.
Das ganze soll ein Kreislauf werden in dem das Wasser dann auch gefiltert wird.
Dazu fehlt mir aber noch die passende Pumpe. Was ich bis jetzt so gefunden habe, hatte für meine Zwecke einfach zu viel Förderleistung. (200 Liter/h).

Gibt es da kleinstpumpen, die vielleicht so 10 bis 15 Liter fördern?
Die Förderhöhe müsste so bei 60 cm liegen.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit sowas?

Vielen Dank im Voraus!

Tom

01.01.2017 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cosmic
Member
***


Beiträge: 245
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2008
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Pumpe für Wasserlauf

HAllo Tom,

Kleine Pumpen für Zimmerspringbrunnen gibt's in jedem Baumarkt. Die haben 5 Watt Leistung und sind auch regelbar. Bei 60 cm Förderhöhe nimmt die Leistung rapide ab. Ich habe ne 8 Watt Pumpen und die reicht ungedrosselt gerade so für 100cm bei meinem Bachlauf.

Gruß werner


Egal was Du hast - ich hab´s auch - nur viel schlimmer!
01.01.2017 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phantom
Junior Member
**


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2016
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Pumpe für Wasserlauf

Die eheim 600 kompakt hat sich bewärt.

Gute leistung,
Leise,
150-600 liter einstellung,
gute qualität,
hohe förderhöhe,

Vieleicht teurer als eine baumarkt pumpe, aber nach meiner ansicht sollte man hier nicht sparen.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.01.2017 23:34 von Phantom.

01.01.2017 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frösch
Junior Member
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Pumpe für Wasserlauf

Super!

Erstmal vielen Dank für die Tipps.
Ich werde mir die Möglichkeiten mal ansehen. Wichtig ist, dass oben nicht zu viel Wasser rauskommen. Es soll eben nur rieseln und keinen Bach bilden.

Grüße
Tom

01.01.2017 23:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 712
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Pumpe für Wasserlauf

Hallo Tom

Wenn Du eine unterhaltsfreundliche und gut zugängliche Lösung suchst würde ich Dir eine Pumpe ausserhalb des Terrariums empfehlen.

Mit freundlichen Grüssen wefi

02.01.2017 12:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FlowLa
Member
***


Beiträge: 12
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2019
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Pumpe für Wasserlauf

Hallo
Ich habe auch eine Pumpe von Sera im Becken.
Die lassen sich per Durchsatzregulierung drosseln.
Habe für meine 60cm Beckenhöhe eine Förderhöhe 100cm genommen.

😉

23.10.2019 07:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation