[ Tags: revierkampf? ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Revierkampf?
dennis2311
Member
***


Beiträge: 123
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2009
Status: Offline
Beitrag: #1
Revierkampf?

Moin,

nach etwas mehr als 1 1/2 Jahren bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich bei meinen beiden R. Imitator Varadero um zwei Weibchen handelt. Bis heute konnte ich noch keinen Frosch rufen hören. Ich habe die beiden als Jungtiere im April letzten Jahres bekommen und bis zuletzt gehofft, dass es sich um eine Männchen-Weibchen Kombination handelt.

Heute habe ich dann bemerkt, wie beide an einer Wurzel direkt nebeneinander saßen. Normalerweise halten sich beide getrennt in Bromelientrichtern auf.
Dann fing eine der beiden auf, auf die andere raufzuspringen. Die Unterlegene versuchte zwar wegzuhüpfen, hat das aber mehr schlecht als recht geschafft.
Ich gehe mal stark davon aus, dass das diese Art Revierkämpfe waren, bei denen der eine Frosch versucht, den anderen zu "würgen", bzw. ihn in den "Schwitzkasten" zu nehmen.

Nun zu meinem Anliegen:
Das Terrarium ist 60x50x70 (LxBxH) groß und ich bin bisher davon ausgegangen, dass diese Größe erstmal reicht, selbst wenn ich zwei Weibchen habe. Das Becken ist dicht bepflanzt und sollte normalerweise genügend Rückzugsmöglichkeiten und Platz bieten, damit sich beide ihr jeweiliges Territorium aufteilen können.
Kann ich das erstmal ganz beruhigt so lassen, oder muss ich mir Sorgen machen, dass die zwei bei der Terrariengröße aufeinandertreffen und offensichtlich kämpfen?

Zum Jahreswechsel ist geplant, das Terrarium durch ein größeres mit den Maßen 100x50x90 (LxBxH) zu ersetzen, wo auch noch 3-4 weitere Imitator Varadero Jungtiere nachziehen werden, damit sich auch 1-2 Männchen in der Gruppe herausstellen.

Achja, hier mal ein Bild, damit eventuell die Rückzugsmöglichkeiten nachvollzogen werden können. Ist recht aktuell.


Beste Grüße
Dennis

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2017 23:37 von dennis2311.

26.09.2017 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goblinfrog
Member
***


Beiträge: 129
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Revierkampf?

Hi Dennis

Das sieht definitiv nach nem Revierkampf aus. Kann passieren, aber irritiert mich jetzt auch, dass dies nach 1 1/2 Jahren in sonem grossen Terra passiert.

Würde ich genau beobachten und wenn das demnächst häufiger vorkommt, die Tiere unbedingt trennen.

Greez
Stef

26.09.2017 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dennis2311
Member
***


Beiträge: 123
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2009
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Revierkampf?

Moin Stef,

danke für die schnelle Antwort. Mir ist das selbst auch noch nie aufgefallen, deshalb war ich heute so verwundert. Die Zwei leben an sich sehr zurückgezogen und zeigen sich ohnehin meist nur zum Morgen oder in den späten Abendstunden. Trennen wäre natürlich worst Case, da ich keinen der beiden abgeben möchte und ihnen lieber in ein paar Monaten das größere Terrarium zur Verfügung stellen würde.

Ich schaue mal, ob ich öfter irgendwas bemerke und treffe dann weitere Entscheidungen. Wenn ich sehe, dass es häufiger vorkommt, muss ich konsequent trennen.

26.09.2017 23:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ollib
Member
***


Beiträge: 58
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Revierkampf?

Hallo

Mit dem Trennen ist das so eine Sache den richtigen Zeitpunkt zu erwischen.
Es kann so sein,daß die beiden ihr Revier abstecken und alles läuft gut wenn das geklärt wurde.
Es kann aber auch so kommen,daß sich das unterlegeneTier in dem großen Becken zurückzieht und du es nie wieder siehst,weil es verhungert.
Bei mir hat es in einer Gruppe nur geklappt,wenn die Tiere zusammen in einem Becken aufgewachsen sind.
Wenn jetzt noch Jungtiere dazu kommen ,kannst du in einem so schön bewachsenen Terrarium die Situation nicht kontrollieren.
Mein Tipp ,entscheide dich für ein Tier und tausche das andere gegen ein Männchen.

Grüße Oliver

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2017 08:26 von ollib.

27.09.2017 08:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dennis2311
Member
***


Beiträge: 123
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2009
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Revierkampf?

Nabend,

die beiden sind bei mir als Jungtiere zusammen aufgewachsen. Wenn ich nun Jungtiere nachgeben würde, dann auch nur in dem neuen Becken, mit 100x50x90cm. In so einem Becken sollten 4-5 Frösche meiner Meinung nach genügend Platz haben, um sich zurückziehen.

Beste Grüße
Dennis

28.09.2017 02:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation