[ Tags: supplementierung | oophaga | pumilio ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Supplementierung Oophaga pumilio
pumilio90
Member
***


Beiträge: 15
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #1
Supplementierung Oophaga pumilio

Hallo, ich hätte da nochmal eine Frage bezüglich der Supplementierung der Futtertiere. Ich habe hier von meinen Phelsumen bereits Korvimin, Nekton Rep und ein Calciumpulver. Kann ich das auch für die Frösche verwenden oder brauche ich ein spezielles, welches nur für Frösche gedacht ist?

Liebe Grüße

09.05.2017 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
metty
Member
***


Beiträge: 752
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Supplementierung Oophaga pumilio

Hallo,

für die Frösche gibt es spezielle Mischungen. Da kommt es nicht nur auf Vitamine und Calcium, sondern auch u.a. auf Aminosäuren an.
Gut geeignet sind z.b. BiPu (Birhihn Pulver), Herpetal Amphib. Da gibt es sicherlich noch weitere, aber die haben sich gut bewährt.
Korvimin ist auch ganz ok, sollte aber zumindest durch ein anderes Pulver ergänzt werden.

Wichtig ist auch, dass die Pulver wirklich staubfein gemahlen sind, damit genug auf den kleinen Futtertieren hängen bleibt.

Gruß
Stephan


http://www.Froschraum.de.tl
11.05.2017 11:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pumilio90
Member
***


Beiträge: 15
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Supplementierung Oophaga pumilio

Hallo, wo bekomme ich denn dieses birkhahn pulver her? In allen Shops in denen ich gestern gesucht habe war es ausverkauft.

Liebe Grüße

12.05.2017 08:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Supplementierung Oophaga pumilio

Hallo.

Das Birkhahn Pulver gibt es momentan gar nicht zu kaufen. Es soll aber demnächst wieder produziert werden. Wann das genau sein wird, steht allerdings noch nicht fest.

Beste Grüße
Sven

12.05.2017 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pumilio90
Member
***


Beiträge: 15
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Supplementierung Oophaga pumilio

Hallo, das ist aber schade ich möchte aber bis dahin meine Frösche nicht unsupplemetiert lassen. Gibt es dann dazu eine Alternative die man geben kann?

Liebe Grüße

12.05.2017 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation