[ Tags: tinctorius | azureus | ranitomeya | amazonica ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica
Addy
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2018
Status: Offline
Beitrag: #1
tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica

Hallo,

bin ganz neu hier, plane jedoch schon seit längerem die Anschaffung von Dendrobaten. Ich bin momentan mit der Ausstattung meines 60x45x45 Exo Terra beschäftigt. Von allen Seiten werden mir Azureus als Anfängerfrosch empfohlen, ich finde jedoch etwas kleinere Frösche total niedlich, am meisten die Ranitomeya amazonica (bin mir aber nicht sicher ob für die die Höhe genügen würde). Die Frage ist hier jedoch, ob diese kleineren Frösche trotzdem von einem Anfänger erfolgreich gehalten und gezüchtet werden können und ob bei ihnen sogar eine kleine Gruppenhaltung möglich ist, da ich davon ausgehe dass mehr als 1,1 bei dem Azureus und der Terrariengröße nicht drin ist.

Liebe Grüße
Adrian

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.2018 05:13 von Addy.

19.03.2018 05:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
r0bsii
Member
***


Beiträge: 12
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2017
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica

Hallo Adrian,

R. amazonica ist meines Erachtens nach sehr gut für Anfänger geeignet. Die Höhe passt auch. Meiner Meinung nach solltest du auf alle Fälle bei 1,1 bleiben. Von dem Exo Terra kann ich dir aber nur abraten. Abgesehen davon dass Höhe und Breite unter 50cm liegen und somit für D. azuerus ungeignet sind, ist das obere Gitter viel zu groß, wodurch du die Luftfeuchtigkeit nicht halten kannst. Außerdem sind die Schlitze an den Türen zu groß, wodurch Futtertiere leicht entkommen können.

Gruß Robin

19.03.2018 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Addy
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2018
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica

Danke für die Antwort!

Dann werden es die RanitomeyaSmile ExoTerra ist schon gekauft und bereits fast fertig gestellt, sieht so aus als muss ich da wohl irgendwelche Lösungen finden. Soll ich bei dem Kauf der Jungtiere dann 2 oder 3 holen? Bei 2 scheint mir die Chance auf 1,1 dann doch relativ willkürlich...

Liebe Grüße

20.03.2018 05:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
r0bsii
Member
***


Beiträge: 12
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2017
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica

Hey,

ich hatte selbst mal zwei Exo Terra Becken. Auf das obere Gitter habe ich Laminierblätter gelegt und im hinteren Bereich kleine Löcher für die Durchlüftung geschnitten. Bei den Frontscheiben habe ich Klebeband an die Kanten geklebt. Das hat auch gut funtioniert. Du kannst es aber auch mit Silikon probieren, wobei da die Gefahr besteht, dass du die Türen nicht mehr aufbekommst. Solltest du Jungtiere kaufen, kannst du auch mehr als zwei Tiere nehmen. Bei dieser Größe kann ich mir auch eine 5er Gruppe gut vorstellen. Ich bevorzuge trotzdem immer die Paarweise Haltung und kaufe mir adulte Pärchen. Guck mal bei Bens Jungle. So weit ich weiß bietet er grade ein Paar an. Ist halt nur ne Kostenfrage.

Gruß Robin

20.03.2018 15:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Addy
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2018
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica

Nochmal danke für die Tipps.

Die Ranitomeya bei Bens Jungle hab ich auch schon gesehen, werden dann aber wohl in 2 Monaten wenn sich das Terrarium eingefahren hat schon ausverkauft sein:/ Wie funktioniert das, wenn man wirklich 5 Jungtiere kauft und diese dann zu Adulten heranwachsen? Reicht dann der Platz trotzdem noch, da sie sich gut vertragen (hab gelesen das Verhältnis ist besser, wenn sie sich seit Geburt kennen) oder muss man sie dann in mehrere Terrarien aufteilen?

Liebe Grüße

21.03.2018 07:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
r0bsii
Member
***


Beiträge: 12
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2017
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica

Hey,

es ist allerdings denkbar, dass er dann schon wieder neue Nachzuchten hat. Einfach mal nachfragen! :-)
Da R. amazonica ein sehr friedlicher Frosch ist und die Mindestmaße 40x40x40 cm betragen, kann es bei einem gut strukturiertem Terrarium mit Gruppenhaltung durchaus funktionieren. Anfängern rate ich jedoch eher davon ab, da es einem schwerer fällt Unterdrückungen auszumachen. Des weiteren sollte man zur Not immer ein Ausweichbecken haben. Ich halte aus Prinzip alle meine Tiere in 60er Würfeln und paarweiser Haltung. Mindestmaße sind ebem auch nur das Mindeste was man bieten sollte. ;-)

21.03.2018 20:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gunfoop
Member
***


Beiträge: 14
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2018
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: tinctorius azureus oder Ranitomeya amazonica

Alle Informationen, die hier gesagt wurden, sind wirklich großartig.

13.09.2018 14:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation