[ Tags: ameisen? ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Tod durch Ameisen?
Skydiver
Member
***


Beiträge: 19
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2010
Status: Offline
Beitrag: #1
Tod durch Ameisen?

Hallo liebe Froschfreunde

Letzte Woche wollte ich meine 5 Jungtiere aus eigener Zucht, die etwa 4 Monate alt und quick lebendig waren an eine Zoohandlung abgeben. Nachdem ich leider die Papiere zu Hause vergessen hatte musste ich die Tierchen wieder mitnehmen. So war ich etwa 3 h mit der Bahn unterwegs. Die kleinen Frösche waren in ner Plastikbox mit Blättern und einem nassen Taschentuch.
Die Tier wurden dann direkt wieder ins Terrarium gesetzt und nach 2 Tagen kontrolliert. Leider musste ich hier feststellen dass alle 5 Tod waren und das halbe Terrarium schon voll mit Ameisen war. Seit ihr der Meinung dass dies auf den Stress zurückzuführen ist oder haben die Ameisen was damit zu tun? Kann mir echt nicht erklären wo die hergekommen sind…
Leider musste ich nun 3 Tage später feststellen, dass auch in meinem Hauptterrarium einige Ameisen zu finden sind. Neben und auf dem Terrarium sind zusätzlich Ameisen.
Was kann ich dagegen tun?
Ich habe nun versucht das Terrarium bis auf die Lüftungsschlitze so gut wie möglich abzudichten. Zusätzlich habe ich unter dem Terrarium noch Ameisenköder aufgestellt. Ich hoffe nun nur, dass die Ameisen nicht den Köder verdrücken und dann von den Fröschen gefressen werden…
Hat von euch jemand Erfahrung damit gemacht?

Viele Grüße

22.04.2015 08:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
metty
Member
***


Beiträge: 761
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Tod durch Ameisen?

Hallo,
das kann durchaus vom Stress durch die Ameisen kommen. Vielleicht haben sie versucht die Frösche zu "erbeuten". Oder aber, vom Taschentuch in der Box, falls es mit irgendwelchen Mittelchen getränkt war. Nimm lieber unbehandelte Wattepads!

Aber, was ich mich frage - woher kommen denn die Ameisen? Hast Du sie mit irgendwas eingeschleppt, oder als Futter angeboten?

Die Bedenken mit dem Köder können berechtigt sein. Versuch es doch mit Fliegenklebefallen. Da bleiben bestimmt auch Ameisen kleben.
Irgendwo müßte ja auch das Nest sein.

Viel Erfolg und Gruß
Stephan


http://www.Froschraum.de.tl

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.04.2015 19:29 von metty.

22.04.2015 19:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cookie
Member
***


Beiträge: 219
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Tod durch Ameisen?

Servus,

Giftköder würde ich wie schon gesagt wurde auch sein lassen.

Bisschen Backpulver verstreuen und gut ist.
Ansonsten wenn du weißt wo die Straße verläuft. Einfach mal ordentlich den Boden putzen, damit die Ameisen die Duftspur verlieren.

mfg Domi

23.04.2015 09:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Skydiver
Member
***


Beiträge: 19
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2010
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Tod durch Ameisen?

Hey,

Mh, vielleicht versuche ich beim nächsten Mal wirklich lieber Watte zu nehmen oder das Taschentuch in die Sytoporbox zu legen...

Es kann sein, dass ein Teil der Ameisen über das Futter gekommen ist. Nur wie sie sich dann ohne Königin vermehrt haben ist fraglich... Heute sah es aber auch schon deutlich besser aus, habe fast keine Ameisen mehr gesehen. Die Köder hab ich dann auch mal lieber entfernt...

Viele Grüße und vielen Dank

23.04.2015 10:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alex der frosch
Member
***


Beiträge: 192
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2013
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Tod durch Ameisen?

hallo,
ich habe eine kleine Ameisenzucht.
und ich vermute dass der Gang in die Zoohandlung nichts mit den Ameisen zu tun hat.

Die einheimischen Ameisen sind seit ca 1-3 wochen aus dem winterschlaf gekommen.
Ich denke du hast die schon ein paar Monaten drinnen.
Kann sein dass du dir eine königin durch eine baumrinde oder sowas vor einem halben jahr eingeschleppt. sie sich über den Winter eine kleine Kolonie geschaffen hat, und nun siehst du sie..
Es MUSS keine Strasse vorhanden sien und ein Nest MUSS auch nicht unbedingt vorhanden sein.
Einige Ameisen wohnen sogar in Nüssen.
Finde mal die Art heraus, dann wiesst du schon mehr.
Wenn es eine Einheimische Art ist, die Überwintert, kann sie schopn lang drinnen sein.

Ich denke auch dass die Ameisen nicht so lang da sind, da sie ausbruchskünstler sind.
Einfach mal auf das Terra oder daneben, Ameisenfallen aufstellen. Nicht unbedingt drinnen.

GutenGruß

24.04.2015 11:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ThomasW
Member
***


Beiträge: 83
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2014
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Tod durch Ameisen?

Hallo,
tut mir Leid um Deine Froesche! Wuerde auch auf Taschentuecher achten, ein paar verschmieren zumindest meine Brille mit Balsam usw, weitere geben unglaublich viel Fussel ab...

Bei den Ameisen wuerde ich nicht auf etwas Einheimisches tippen, diese vermehren sich in Gefangenschaft sehr langsam. Es gibt jedoch 2 Ameisenarten die hervorragend in Terrarien, Wohnungen und Kellern ueberleben, u.a. die tollen Pharaoameisen (http://de.wikipedia.org/wiki/Pharaoameise). Die sind die Hoelle. Passen durch Droso-draht. Haben sehr viele Koeniginnen, Arbeiterinnen koenne sich eventuell umwandeln, bilden Superkolonien mit vielen Mini-Nestern (u.a. in Buechern, Cd Huellen, Sofakissen).

Bekaempfung der Nester ist recht einfach: Fleischkoeder auslegen, der Strasse folgen, Nest vernichten, usw. Da es vermutlich schon ein Dutzend Nester gibt, mehrmals wiederholen. Die Viecher moegen es warm (Raumtemperatur reicht aber) und Feuchtigkeit sowie Fleisch. Ich wuerde die durch Auffinden aller Nester entsorgen, die befallen sonst das ganze Haus! Im schlimmsten Fall muss man ein paar DInge entsorgen (Kuehlschrank, Sessel, Fernseher...).

26.04.2015 00:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lamasi
Member
***


Beiträge: 19
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2009
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Tod durch Ameisen?

Thread is zwar nicht mehr frisch aber trotzdem.
Ich hatte letztes Jahr ne ähnliche Erfahrung machen müsse. Just als ich in Urlaub in Panama war haben sich in meiner Abwesenheit einheimische Ameisen in einem unbesetzten großen Terrarium breit gemacht. Der Sohn meiner Lebenspertnerin der sich um die Frösche kümmerte hatte leider von dem Treiben nichts bemerkt. Als ich zurückkam habe ich festgestellt das: Die Ameisen unter Tags nicht oder kaum zu sehen waren. Aber Nachts waren sie in allen anderen Terrarien unterwegs und haben den Fröschen das Futter geklaut. Desweiteren haben sie die Frösche gejagt die sich dann in die Wasseransammlungen der Bromelien geflüchtet haben.
Fazit: Als ich aus dem Urlaub zurückkam waren 12 lamasi NZten bis auf ein Männchen; meine Lamasi Zuchtgruppe, meine Vanzolini Gruppe bis auf ein Weibchen sowie mein flavovittata Weibchen verhungert.
Wie die Ameisen in das Terrarium gekommen sind kann ich nur vermuten. Wegbekommen hab ich sie mit Giftköder um das "Ameisenterrarium" herum gestreut da sie sowohl bei Kontakt als auch durch das bestreben der Ameisen Futter ins Ameisennest zu tagen vergiftet wurden. Den Überlebenden Fröschen hat das Gift absolut nichts ausgemacht, da ja die Ameisen gefundenes Futter direkt in Nest tragen und nicht in die Terrarien verschleppen. Ein Kontakt mit kontaminierten Ameisen und den Fröschen findet wohl kaum statt da sich die Frösche eben in die Bromelien oder andere Wasseransammlungen vor den Ameisen flüchten.
Bei einem befreundeten Froschzüchter hatte der Einsatz von Ameisenköder auch keine negativen Folgen.

Thomas


Wie kann man nur so tief sinken und von dem Kakao trinken, durch den man gezogen wurde!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.2015 13:51 von lamasi.

01.09.2015 13:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation