[ Tags: verschoben: | dendrobaten | anolis | (stephan) ]
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
verschoben: Dendrobaten und Anolis (Stephan)
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #1
Stephan schreibt...

Hallo an alle!

Ich spiele mit dem Gedanken, mir in absehbarer Zeit ein grosses Gesellschaftsbecken einzurichten. Masse ca. B150xT100xH130. So aehnlich wie das Costa Rica Becken von Martin Haberkern, nur ein bisschen groesser eben. Da sollen neben Dendrobaten und Laubfroeschen auch noch ein paar kleine Echsen rein. Jetzt hab ich im dght-Forum gelesen, dass es bei Anolis, die mit Dendrobaten zusammengehalten wurden, zu Hautirritationen kam, die schliesslich zum Tod fuehrten. In angemessen grossen Terrarien laufen die doch nicht dauernd uebereinander, oder?
Welche Erfahrungen habt ihr mit welchen Arten in wie grossen Becken gemacht?
Und: Gibt"s ueberhaupt Anolis in Costa Rica:-) Helmleguane wuerden mir auch gefallen...

Gruss,
Stephan (Stephan)

17.10.2003 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
Micha3L schreibt...

Hi Stephan,

ich habe in einem Becken Dendrobates tinctorius Patricia mit Anolis caroliensis (Rotkehlanolis) vergesellschaftet. Seit 2 Jahren leben die biotopfremden Tiere ohne Pobleme miteinander.
Leider kenne ich mich mit Anolis nicht so gut aus, und weiss daher nicht, ob es Anolis in Costa Rica gibt. Vielleicht hilft dir jemand im Leguanforum der DGHT weiter.

http://www.dghtserver.de/foren/viewboard.php?BoardID=4

ci@o, Michael
(Micha3L)

17.10.2003 23:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #3
sonne3001 schreibt...

Hellas,
aus sparsamkeit scheibe ich hier mal drunter :-D
hat jemand A. roquet summus mit PFG zusammen? wuerde gern mehr erfahren, als ich bis jetzt gefunden hab!
Vielen Dankt!!! (sonne3001)

02.09.2005 15:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #4
kadde schreibt...

Hallo sonne,
Ich halte z.B. Anolis roquet roquet, A. distichus ignigularis, A. oculatus winstoni und A. trinitatis mit PGFs vergesellschaftet!
Ein Anoli Kollege haelt A.roquet summus mit PGFs zusammen.
Man muss hierbei allerdings einiges beachten, kannst mich ja mal privat anmailen!
Mfg.
Karsten (kadde)

02.09.2005 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #5
kadde schreibt...

@Stephan, es gibt div. Anolis (Norops) Varianten in Costa Rica z.B. Anolis polylepis, A. (Norops) biporcatus, A. oxylephus, A. tripodelepis oder tropidolepis (weiss nicht mehr genau was richtig ist)und viele mehr....
Ich bin allerdings gegen jegliche Vergesellschaftungen von Rotkehlanolis mit PGFs.
Der Rotkehlanolis benoetigt eine Ruhezeit, der in einem Terrarium mit D. tinctorius mit Sicherheit nicht Rechnung getragen wird.
Das ist z.B. ein Vergesellschaftungsbeispiel, wo ich die verstehe, die gegen Vergesellschafftungen sind, allerdings werden wohl meine Gruende andere sein.
Mfg.
Karsten (kadde)

02.09.2005 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #6
Phelsuma schreibt...

In ein Costa Rica BEcken wuerde auch noch Gonatodes albogularis fuscus passen - die Art vertraegt auch gut Feuchtigkeit. Nur sind sie nicht so leicht erhaeltlich. (Phelsuma)

02.09.2005 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #7
Fanatiker schreibt...

Hallo,
ich selber halte seit einigen Jahren A. oculatus winstoni mit PGF zusammen in einem 3,5 m? Becken und habe keine Probleme.
Es gibt eine Vielzahl an Norops (Anolis) in Costa Rica, doch wirst Du bestimmt keine kaeuflich erwerben koennen. Ich hab zumindestens noch keinen gefunden, der Norops zu verkaufen hat.

Gruss Hans-Peter (Fanatiker)

02.09.2005 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #8
kadde schreibt...

Hallo Hans-Peter,
einige Mitglieder der ACG haben in letzter Zeit mehrere Norops-Arten angeboten, einige davon sollen auch nach Hamm kommen!
Von wem sind Deine Winstonis? Haettest Du evtl. Interesse am Tausch von Jungtieren?
Mfg.
Karsten (kadde)

02.09.2005 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #9
Grafzahl schreibt...

Ich selber halte meine A. roquet summus nur "aushilfsweise" mit Pfeilgiftfroeschen zusammen(zwecks Geschlechtertrennung), sehe diese (und auch die von Kadde genannten) Vergesellschaftungsmoeglichkeiten aber als unproblematische an, solange den Anolis genug Platz und auch trockenere Sonnenplaetze angeboten werden.

Mit den Norops-Arten aus Costa Rica wuerde ich auch keine Vegesellschaftungsversuche durchfuehren, denn sie sind a) kaum verfuegbar und gehoeren daher zunaechst in wirkliche Spezialistenhaende und b) erfahrungsgemaess empfindlicher und schwieriger nachzuechtbar als die "Generalisten" der kleinen und grossen Antillen. (Grafzahl)

02.09.2005 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Migrator
Member
***


Beiträge: 21.510
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #10
Animal schreibt...

Hallo,
wie gern wuerde ich auch so eine Vergesellschaftung in meinem Terrarium haben!!
Aber nach vielen Gespraechen bin ich der Meinung dass diese Reptilien allesamt nichts bei Pfeilgiftfroeschen im Terrarium zu suchen haben!

Gruesse Animal (Animal)

02.09.2005 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation