[ Tags: verträgliche | weibchen ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verträgliche Weibchen
niels95
Newbie
*


Beiträge: 1
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #1
Rolleyes  Verträgliche Weibchen

Hallo Leute,
Ich habe mal eine Frage unzwar bin ich in richtung Dendrobaten noch ,,belesener " neu einsteiger . In richtung Terraristik habe ich allerdings erfahrung (Rotkehlanolis,Strumpfbandnattern, Pantherchamäleon,...)
Ich habe ein Leeres Aquarium, was ich gerne zum Froschbecken ummodeln möchte .
1200x500x300 L/B/H .

In frage kämen daher bei mir denke ich nur bodenbewohner .Ins auge sind mir die Azureus gefallen. Allerdings kommen wir hier jetzt zu meinem eigentlichen ,,Problem"
Ich würde gerne nur weibchen halten, da mein becken direkt neben meinem Bett steht und ich ungern die ganze nacht das gequarke hören will Tongue Big Grin

Kennt ihr arten, die bodenbewohnent sind und die weibchen untereinander verträglich sind ?
Bin offen für vorschäge und evt Kritiken!
danke schonmal im vorraus

12.01.2019 22:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maelzi
Member
***


Beiträge: 923
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Verträgliche Weibchen

Hallo Niels! Gegen deine Azures als Paar zu pflegen, spricht nichts. Die Azureus rufen sehr leise und normalerweise auch nur tagsüber. Daher würde ich sie als Paar halten und nicht 2 Weibchen.


Gruß Frank
(Rhein-Kreis Neuss)
12.01.2019 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 97
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Verträgliche Weibchen

Hallo Nils,
ich schließe mich an. Nachtaktive Frösche rufen nachts und tagaktive tags.
LG Christina

13.01.2019 11:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 111
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Verträgliche Weibchen

Hallo Niels.

Die Tinctorius-Arten sollten nur paarweise gehalten werden, da sich die Weibchen untereinander bekämpfen - auch dann, wenn sie lange problemlos zusammen gehalten wurden.

Es gibt zwar einige Arten, bei denen Weibchen zusammen gehalten werden können, aber ich sehe bei deinem Vorhaben leider ein ganz anderes Problem: ein Aquarium zu einem geeigneten Terrarium umzubauen ist verdammt schwer - das fängt schon bei einer geeigneten Lüftung an. So viel Arbeit und Geld, wie du dort hineinstecken müsstest, kannst du auch in ein fertiges Dendrobatenterrarium stecken, die du oftmals günstig gebraucht bei Ebay-Kleinanzeigen bekommst. Die Höhe deines Aquariums ist mit 30cm auch nicht geeignet! Auch bodenbewohnende Arten klettern gerne auf 50-60cm... in der Natur sogar bis zu einem Meter!

Überdenke also nochmal dein Vorhaben und schaue, wie du den Tieren ein artgerechtes Zuhause schaffen kannst.

Viele Grüße
Sven



http://www.dendro-paschen.de

14.01.2019 11:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation