[ Tags: vitaminpulver | wirklich | nötig ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Vitaminpulver wirklich nötig
chamfriend
Moderator
*****


Beiträge: 1.188
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Jan 2011
Status: Offline
Beitrag: #21
RE: Vitaminpulver wirklich nötig

Die Diskussion hatten wir über die Jahre schon mehrfach. Um es mal zusammenzufassen:

UV: UVA geht durch normales Fensterglas, UVB durch Borosilikatglas (auch als Sunactive für Solarien verkauft). Und ja, das bisschen das durch Gaze geht hat durchaus Wirkung (in Abhängigkeit von der Entfernung Frosch-Lichtquelle). Kleine aber wichtige Falle: UV ohne zusätzliches Ca führt genauso zu MBD wie Ca ohne ausreichendes VitD3.

Vitamine etc: Das würde ohne gehen wenn du dem Tier die gleichen Bedingungen wie in der Natur liefern könntest, was selbst mit einem breiten Spektrum an Futtertieren derzeit gar nicht geht. Stichwort zb. Ca/P Verhältnis. Einfach mal googlen.

Bekannte und relativ häufige Mangelerscheinungen: Auch hier googlen nach:
- STS: Short tongue Syndrome, Vitamin A Mangel
- SLS: Spindly leg Syndrome=Streichholzbeinchen. Mangelernährung der Elterntiere ist ein wichtiger Faktor.
- MBD: Metabolic bone disease, Ca/VitD3 Mangel
- Unfruchtbarkeit: Unter anderem Vitaminmangel (A?, E?)
- Farbverlust: Mangel an natürlich vorkommenden Carotinoiden etc.

Alles gut untersucht und belegt, ich wird jetzt aber nicht alles raussuchen.

Viele Grüße

Siegfried

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.04.2017 16:01 von chamfriend.

18.04.2017 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tobinger
Junior Member
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2012
Status: Offline
Beitrag: #22
RE: Vitaminpulver wirklich nötig

Hallo zusammen,

chamfriend schrieb:
[...] Vitamine etc: Das würde ohne gehen wenn du dem Tier die gleichen Bedingungen wie in der Natur liefern könntest, was selbst mit einem breiten Spektrum an Futtertieren derzeit gar nicht geht. Stichwort zb. Ca/P Verhältnis. Einfach mal googlen.[...]


Um an Siegfrieds Ausführungen anzuknüpfen: Ich bin mal so frei, zum DGHT-Forum zu verlinken, weil hier weitere, m. E. einleuchtende weil nachvollziehbar begründete Argumente zu diesem viel diskutierten Thema vorliegen, u. a. auch von Leuten mit umfangreichem Wissen wie Ingo Kober. Als Beispiel diene dieser Beitrag: >>>klick mich<<<

Dem ist meiner Meinung nach wenig hinzuzufügen.


Gruß,
Tobias

18.04.2017 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goblinfrog
Member
***


Beiträge: 129
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #23
RE: Vitaminpulver wirklich nötig

Tobinger schrieb:
Hallo zusammen,

chamfriend schrieb:
[...] Vitamine etc: Das würde ohne gehen wenn du dem Tier die gleichen Bedingungen wie in der Natur liefern könntest, was selbst mit einem breiten Spektrum an Futtertieren derzeit gar nicht geht. Stichwort zb. Ca/P Verhältnis. Einfach mal googlen.[...]


Um an Siegfrieds Ausführungen anzuknüpfen: Ich bin mal so frei, zum DGHT-Forum zu verlinken, weil hier weitere, m. E. einleuchtende weil nachvollziehbar begründete Argumente zu diesem viel diskutierten Thema vorliegen, u. a. auch von Leuten mit umfangreichem Wissen wie Ingo Kober. Als Beispiel diene dieser Beitrag: >>>klick mich<<<

Dem ist meiner Meinung nach wenig hinzuzufügen.


Gruß,
Tobias


Danke Tobi, eine durchaus interessante Diskussion.

@Jens: Ja du hast schon Recht, dass mein Umgangston teilweise sehr "harsch" herüberkommt. Ist aber in dem Sinne keine Absicht, da ich mich einfach nur sehr direkt ausdrücke. Ich habe aber auch angefügt, dass ich niemanden beleidigen möchte oder etwas in der Art. Thats just me Wink

Worauf ich hingewiesen habe ist, dass mir hier niemand vorbeten muss, wesshalb ich die Supplementierung machen muss, sondern, ob es Möglichkeiten gibt darauf zu verzichten. Thats the Point.
Was das angeht sind wir also nicht weiter, als zu Beginn. An diesem Punkt nochmals, ich will hier niemanden beleidigen oder gar angreifen, aber ich nenne die Dinge beim Namen und sülze nicht darum herum.
Ich verabreiche meinen Tieren regelmässig das Vitaminpulver und Sprühe auch Vitamine durch den Zerstäuber.

Sehr interessant finde ich Siegfrieds Aussage, dass UV-Licht durch Fensterglas geht. Da habe ich bis jetzt nur gegenteilige Aussagen gehört und selbst Ruud von Dutch Rana sagt, nö geht eben nicht.
Also werde ich jetzt dieser Frage nachgehen, um heraus zu finden, was geht den jetzt durch Glas und was eben nicht.
Da ich jobmässig in der Markisen und Sonnenstoren Branche arbeite, weiss ich wo ich nachfragen muss. Ob dann die genannten Werte ausreichend sind, sein anderes Thema...

Nochmals an alle die sich hier beteiligen: Vielen Dank für eure Beiträge, verzeiht mir meine Direktheit (Frei Schnauze), es liegt mir fern hier jemanden zu beleidigen, mobben, herunterzumachen, noch sonst was. Es braucht aber auch keine Beiträge, die den heutigen Stand der Dinge belegen und was schon seit einiger Zeit so ist, wie es ist. Ich weiss das auch, also reine Energieverschwendung.

Weiterhin bin ich gespannt, wo das Thema hinführt, ich werde euch auch auf dem Laufenden halten, was meine Erkenntnisse sind.

Allen ein chilliges WE und mit vielen Grüssen
Stef

30.04.2017 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chamfriend
Moderator
*****


Beiträge: 1.188
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Jan 2011
Status: Offline
Beitrag: #24
RE: Vitaminpulver wirklich nötig

Der Teufel liegt im Detail:

UVA: 315-380 nm, geht durch Fensterglas und hat nichts mit der Vit D3 Synthese zu tun, kann aber von vielen Tieren durchaus gesehen werden, auch von vielen Amphibien und Reptilien

UVB: 280-315 nm, das ist der Bereich der für die VItD3 Synthese wichtig ist, und dieser Anteil geht nur durch Spezialgläser und einige Kunststoffe.

UVC: 100-280 nm, das ist der gefährliche Teil, wird aber in Lampen ausgefiltert und kann auch Fensterglas nicht durchdringen.

Mehr dazu bei Wiki (unter Biologie)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraviolettstrahlung

Moderne LSR haben eigentlich immer einen relativ hohen UVA und und einen geringeren UVB Anteil. Aber nochmal: UVB ohne reichlich Calcium ist eine ganz schlechte Idee. Und immer die Entfernung der UV-Quelle zum Tier beachten, die Intensität nimmt mit dem Quadrat der Entfernung ab und ist direkt an der Lampe sehr hoch (hoch genug um bei mir Druckschläuche zu verspröden).

Viele Grüße

Siegfried

30.04.2017 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goblinfrog
Member
***


Beiträge: 129
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #25
RE: Vitaminpulver wirklich nötig

chamfriend schrieb:
Der Teufel liegt im Detail:

UVA: 315-380 nm, geht durch Fensterglas und hat nichts mit der Vit D3 Synthese zu tun, kann aber von vielen Tieren durchaus gesehen werden, auch von vielen Amphibien und Reptilien

UVB: 280-315 nm, das ist der Bereich der für die VItD3 Synthese wichtig ist, und dieser Anteil geht nur durch Spezialgläser und einige Kunststoffe.

UVC: 100-280 nm, das ist der gefährliche Teil, wird aber in Lampen ausgefiltert und kann auch Fensterglas nicht durchdringen.

Mehr dazu bei Wiki (unter Biologie)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraviolettstrahlung

Moderne LSR haben eigentlich immer einen relativ hohen UVA und und einen geringeren UVB Anteil. Aber nochmal: UVB ohne reichlich Calcium ist eine ganz schlechte Idee. Und immer die Entfernung der UV-Quelle zum Tier beachten, die Intensität nimmt mit dem Quadrat der Entfernung ab und ist direkt an der Lampe sehr hoch (hoch genug um bei mir Druckschläuche zu verspröden).

Viele Grüße

Siegfried


Danke Siegfried, Top Infos.
Ich werde ab morgen diesbezüglich recherchieren und entsprechend informierenWink
Grüsse
Stef

30.04.2017 23:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation