[ Tags: auratus | sind ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
welche auratus sind das?
wojtek
Member
***


Beiträge: 72
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Beitrag: #1
welche auratus sind das?

Hi

habe vor 1 Jahr ein paar Jungtiere von El cope auratus gekauft.

Sind das wirklich alles welche? Das Tier links auf dem Foto ist eher Gruen-schwarz mit grossen Flecken, der rechte Frosch eher tuerkis-schwarz mit kleineren Flecken.

Streuen die wirklich so, oder ist der linke einer von der Karibikseite?



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
08.11.2017 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Don Martin
Member
***


Beiträge: 79
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2013
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: welche auratus sind das?

Hallo,
der linke sieht für mich aus wie ein "Karibik"

Grüße
Thomas

08.11.2017 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 685
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: welche auratus sind das?

Hallo

Tiere oder Nachzuchten, ohne zu wissen woher sie ursprünglich stammen, später anhand von Bildern einem Farbmorph zuzuteilen halte ich als sehr fragwürdig um nicht sogar verwerflich zu sagen.
Solche Tiere müssten nach meiner Meinung besser als Dendrobates auratus ‘...................Terarienstamm‘ bezeichnet werden und auch als solche verkauft werden.

Unsere Frösche haben immer auch verdeckte Erbanlagen die erst in späteren Generationen sichtbar werden können. Man kann dies auch als Biodiversität oder biologische Vielfalt bezeichnen.

Mit freundlichen Grüssen Wefi

08.11.2017 17:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wojtek
Member
***


Beiträge: 72
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: welche auratus sind das?

wefi schrieb:
um nicht sogar verwerflich zu sagen.

und ich finde es absolut verwerflich ein Hilfegesuch in einem Fachforum mit solch einem verbalen Vorschlaghammer komplett zu unterdruecken...denn meine Frage war tatsaechlich ernst gemeint.


So, und nun hoffe ich, dass sich hier weitere Mitglieder an ihren moralischen Abgrund stellen und etwas zu meiner Eingangsfrage sagen koennen...variieren El Cope- Auratus tatsaechlich so sehr?

11.11.2017 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Don Martin
Member
***


Beiträge: 79
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2013
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: welche auratus sind das?

War etwas unglücklich ausgedrückt, aber von Wefi bestimmt nicht böse gemeint.
Hat der betreffende Züchter/Händler evtl. auch Karibik im Angebot gehabt?
Da kann es schon Mal passieren,daß sich ein anderer dazwischen schmuggelt.
Jungtiere der beiden Varianten, sind glaube ich, schnell zu verwechseln, besonders im Trubel einer Börse.
Du müsstest eigentlich die Kontaktdaten des Züchters/Händlers haben, frag doch mal nach, wenn er fair ist und eine Verwechslung nicht ausgeschlossen werden kann, bringt er das wenn möglich, in Ordnung. Ich schließe zwar nicht aus, daß es sich bei beiden Tieren um die gleiche Farbvariante handelt, kann es mir aber ehrlich gesagt, nicht vorstellen. Ich bin mir ziemlich sicher, daß es ein Karibik ist

Grüße
Thomas

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.2017 02:40 von Don Martin.

12.11.2017 02:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gecko
Member
***


Beiträge: 134
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: welche auratus sind das?

hi
ich meine es sind el cope .
für karibik kommt die zeichnung schon hin (bei dem li.tier).
aber die farbe nicht .
kann aber am bild liegen .
grüsse

12.11.2017 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 685
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: welche auratus sind das?

Hallo

Es war auf keinen Fall meine Absicht hier etwas nicht ernst zu nehmen oder zu unterdrücken.
Es ist nun aber leider so, dass Frösche nur aufgrund von Bildern einem Farbmorph zuzuteilen praktisch unmöglich ist.
Der Hinweis von Thomas mit dem Verkäufer Rücksprache zu nehmen ist sicher der beste weg, er soll dir ehrlich sagen
was er dir verkauft hat, ob wirklich alles sichere D. auratus El cope waren.

Mit freundlichen Grüssen Wefi

13.11.2017 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wojtek
Member
***


Beiträge: 72
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: welche auratus sind das?

er hatte tatsaechlich auch andere Auraten auf dem Tisch stehen, ich glaube auch Karibik. Vielleicht sind da irgendwelche Dosen im Gedraenge verrutscht. Die Tiere waren noch recht klein und sahen meiner Einschaetzung nach alle recht aehnlich aus.

13.11.2017 12:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation